Adobe Systems GmbH

Auf der Frankfurter Buchmesse stellt Adobe seinen Adobe PDF-basierten eBook-Workflow vor
Messeauftritt steht im Zeichen von eBook und ePaper

Unterschleißheim (ots) - Der Auftritt von Adobe Systems auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse vom 18. bis 23. Oktober steht ganz im Zeichen von eBook und ePaper(r). In Halle 4 (Stand 30) führt das Unternehmen seine Produkte und Technologien für das elektronische Publizieren vor. Angefangen bei den Authoring-Werkzeugen Adobe FrameMaker(r) und Adobe InDesign(tm) über die ePaper Solutions um Adobe Acrobat(r) auf Basis der führenden Adobe PDF-Technologie (Portable Document Format) bis zu Adobe Web Buy und Adobe PDF Merchant(tm) wird ein vollständiger Workflow von der Erstellung bis zum Vertrieb fertiger digitaler Publikationen demonstriert. Komplettiert wird das Portfolio durch die jüngst von Adobe erworbene Technologie des Glassbook Content Server für den sicheren Online-Verkauf elektronischer Inhalte und den Glassbook Reader zur Betrachtung digitaler Inhalte. "Elektronisches Publizieren rückt immer stärker in den Blickpunkt des Interesses", so Uwe Kemm, Geschäftsführer der Adobe Systems GmbH in Unterschleißheim. "Deswegen legen wir an unserem Stand das Hauptaugenmerk auf eBook und ePaper. Wir möchten Fachleuten aus der Buch- und Medienbranche demonstrieren, wie sich mit unseren Entwicklungen ein Publishing-Workflow auf PDF-Basis realisieren lässt, der flexibel ist und zugleich auch den so wichtigen Sicherheitsaspekt bei der Wahrung von Urheberrechten und der wirtschaftlichen Nutzung von Inhalten berücksichtigt." Komplettlösung von der Erstellung bis zum Verkauf Am Stand von Adobe wird der komplette eBook-Workflow praxisnah vorgeführt. Mit Adobe FrameMaker oder Adobe InDesign wird das Layout erstellt und anschließend in Adobe PDF umgewandelt. Das führende Dateiformat für den Dokumentenaustausch garantiert eine identische Wiedergabe des Originals mit allen enthaltenen Schriften und Grafikelementen. Nach der Konvertierung in Adobe PDF werden die digitalen Inhalte auf dem Glassbook Content Server bereitgestellt. Glassbooks Entwicklung ermöglicht zusammen mit Adobe PDF Merchant einen sicheren Vertrieb der eBooks, der die Urheberrechte des Autors zuverlässig schützt. Leser erwerben die Kopie eines elektronischen Buches über Adobe Web Buy direkt aus dem Internet. Mit Hilfe des kostenlosen Adobe Acrobat Reader(tm) oder des Glassbook Reader können sie die PDF-Dateien dann nicht nur auf jedem Rechner öffnen und drucken, sondern auch komplett durchsuchen lassen. Adobes Produkte im Einsatz Anhand von Vorführungen können sich Experten und andere Interessierte auf der Messe ein genaues Bild vom Weg machen, den ein eBook vom Autor zum Leser zurücklegt. An den Demostationen werden neben den Print- und Web-Produkten Adobe FrameMaker, Adobe InDesign, Adobe LiveMotion(tm) und Adobe GoLive(tm) auch die Acrobat-Technologie mit all den Komponenten vorgeführt, die im eBook-Workflow eine Rolle spielen. Adobe Systems (www.adobe.com) wurde 1982 gegründet und entwickelt preisgekrönte Software-Lösungen für ePaper, Web- und Print-Publishing. Mit Adobe-Anwendungen und -Werkzeugen für Grafik-Design, Imaging, Dynamic Media und Authoring können Kunden visuell anspruchsvolle Inhalte für unterschiedliche Arten von Medien gestalten. Das in San Jose, Kalifornien, ansässige Unternehmen ist mit einem Jahresumsatz von über eine Milliarde Dollar (1999) weltweit der drittgrößte PC-Softwarehersteller. In Deutschland und Österreich ist die Adobe Systems GmbH in Unterschleißheim bei München für Vertrieb und Kundenunterstützung zuständig. Weitere Informationen erhalten Sie auch im Internet unter www.adobe.de, www.adobe.at oder www.adobe.ch. Adobe Customer Information Center (Produktinformationen und Fachhandelsnachweis): Tel. in Deutschland: 01 80-230 43 16 Tel. aus Österreich: 08 00-29 50 73 Tel. aus der Schweiz: 08 00-55 51 54 Fax aus allen Ländern: 00 49-(0)89-317 05-777 E-Mail aus allen Ländern: cic@adobe.de ots Originaltext: Adobe Systems GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Herausgegeben im Auftrag von Adobe Systems GmbH Pressekontakte: CONGA COMMUNICATIONS GmbH Tel.: 040/398 698-0, Fax: 040/398 698-33 E-Mail: adobe@conga.de Original-Content von: Adobe Systems GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: