AutoScout24

AutoScout24-Umfrage: Jeder zweite Nutzer würde trotz Rückruf einen Toyota kaufen

München (ots) - Nach dem europaweiten Rückruf von Toyota-Modellen würde die Hälfte der potenziellen Autokäufer in Deutschland trotzdem ein Fahrzeug des japanischen Autobauers kaufen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des AutoScout24-Magazins, das vom 4. Februar bis 8. Februar 1.502 Nutzer befragte.

Jeder zweite Nutzer (48 Prozent) sieht trotz des Rückrufs kein echtes Sicherheitsproblem. Allerdings bewerten vier von zehn Befragten (38 Prozent) das Sicherheitsrisiko als zu hoch und würden deshalb momentan kein Fahrzeug der japanischen Marke kaufen. 14 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sind verunsichert.

Frage: Europaweiter Rückruf: Würden sie jetzt einen Toyota kaufen? 
Ja klar! Ein echtes Sicherheitsproblem sehe ich nicht: 48% 
Nein, das Sicherheitsrisiko wäre mir zu groß: 38% 
Ich bin schon verunsichert ...: 14% 

Das AutoScout24-Magazin bietet mit über 650.000 Abonnenten den auflagenstärksten Automotive-Newsletter in Deutschland.

Über AutoScout24

AutoScout24 ist Deutschlands bekanntester Online-Automarkt mit starker Präsenz in den wichtigsten Märkten Europas. Rund um die Uhr stehen den jährlich 13 Millionen Nutzern über 1,8 Millionen Fahrzeugangebote auf fünf verschiedenen Marktplätzen zur Verfügung: Neufahrzeuge und Gebrauchtwagen, Nutzfahrzeuge und Motorräder sowie Teile & Zubehör. Mehr als 37.000 Händler nutzen AutoScout24 europaweit. AutoScout24 gehört zur Scout24-Gruppe mit ihren Marken ElectronicScout24, FinanceScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24, JobScout24 und TravelScout24. Scout24 ist ein Teil des Deutsche Telekom Konzerns.

Pressekontakt:

Rahel Raum
Head of PR
AutoScout24 GmbH
Rosenheimer Str. 143 b
D-81671 München
Tel.: +49 (0)89 450 990-892
Fax: +49 (0)89 450 990-889
Mail: rraum@autoscout24.com

Original-Content von: AutoScout24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AutoScout24

Das könnte Sie auch interessieren: