Ericsson GmbH

Datensicherheit - Ericsson zeigt Lösungen zur Sicherung der Datenintegrität

Berlin (ots) - Im Rahmen einer Veranstaltung von Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) hat Ericsson am Mittwoch Lösungen zur umfassenden Sicherung der Datenintegrität vorgestellt. Daten und ihre Integrität erhalten dadurch in einer vernetzten Wirtschaft und Gesellschaft einen besonderen Schutz.

Die Lösungen wurden zusammen mit Partnern auf die Erfordernisse der Industrie abgestimmt und entwickelt. Mit ihnen wird eine vollständig kontrollierte Infrastrukturumgebung zur Steuerung und Überprüfung der im Datenverkehr eingesetzten digitalen Signaturen ermöglicht. Dr. Michael Littger, DsiN-Geschäftsführer, sagte: "Das Engagement von Ericsson im Bereich Sicherheit hilft, Bewusstsein und Bereitschaft von Verbrauchern und Unternehmen im sicheren Umgang mit dem Internet zu stärken und die Arbeit von DsiN zu unterstützen."

Olaf Reus, Mitglied der Geschäftsleitung, Ericsson GmbH, unterstrich: "Mit unserer Beteiligung wollen wir einen konkreten Beitrag leisten, Unternehmen und Verbraucher über Schutzmöglichkeiten im Netz aufzuklären. Denn wir sind davon überzeugt, dass nur Menschen, die sich digital souverän und technologisch geschult fühlen, auch die Chancen neuer Technologien sehen und sich ihren Potentialen öffnen. Das wird in einer immer weiter vernetzten Welt von großer Bedeutung sein."

DsiN hatte unter der Überschrift "Bin ich schon sicher oder was?" nach Berlin eingeladen, um mit Experten über Fragen der Verschlüsselung zu diskutieren und Lösungen zu präsentieren. Nach einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Manfred Hauswirth, Institutsleiter Fraunhofer FOKUS, stellten neben Ericsson u.a. die Deutsche Telekom, die Bundesdruckerei und Frauhofer Sicherheitslösungen vor.

WEITERE INFORMATIONEN:

Ericsson ist ein weltweit führender Anbieter von Kommunikationstechnologien, Software und Dienstleistungen - insbesondere rund um die Bereiche Mobilität, Breitband und Cloud-Lösungen. 40 Prozent des weltweiten Mobilfunkverkehrs werden über Netztechnik von Ericsson abgewickelt.

Ericsson beschäftigt rund 115.000 Mitarbeiter und arbeitet mit Kunden in 180 Ländern zusammen. Das Unternehmen wurde 1876 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. 2014 erwirtschaftete Ericsson einen Umsatz von 228 Milliarden SEK (USD 33,1 Mrd.). Ericsson ist an der NASDAQ OMX in Stockholm und NASDAQ in New York gelistet. In Deutschland beschäftigt Ericsson rund 2600 Mitarbeiter und forscht in den Bereichen 5G und Industrie 4.0 (Automobil/Energie).

www.ericsson.com

Pressekontakt:

ANSPRECHPARTNER:
Ericsson GmbH
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutschland, Österreich und Schweiz
Lars Bayer
Tel.: +49-211-534-2692
Mobil: +49-172-2175 211
E-Mail: de.presse@ericsson.com

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: