Ericsson GmbH

Führende Telco-Unternehmen sorgen für den zukünftigen Erfolg von Multimedia-Messaging MMS

    Düsseldorf (ots) - Die Unternehmen CMG, Comverse, Ericsson,
Logica, Motorola, Nokia und Siemens unterstützen mit einer
gemeinsamen Initiative die Entwicklung von Multimedia Messaging
Services (MMS). Ziel der Initiative ist es, MMS auf einheitlichen
Grundlagen zum Erfolg zu machen und den Weltmarkt für MMS schnell zu
erschließen. MMS können vielfältige Inhalte übermitteln wie Audio-
und Video-Sequenzen, Fotos und Bilder sowie Textnachrichten. MMS
erweitert die herkömmlichen SMS zu multimedialen Nachrichten.
      
    Die beteiligten Unternehmen sind davon überzeugt, dass die Nutzung
von MMS schnell zu einem Massenmarkt wird. MMS wird wichtiges
Instrument für die Kommunikation von Handynutzer zu Handynutzer sein.
MMS werden aber auch zu einem Erfolgsfaktor für Netzbetreiber,
Inhalteanbieter, Anwendungsentwickler und allen Unternehmen, die über
das Mobiltefon Werbung betreiben wollen.
    
    SMS sind der Wachstumsfaktor in der Datenkommunikation schlechthin
und zu einem wichtigen Umsatzfaktor für die Netzbetreiber geworden.
Im Dezember 2000 wurden weltweit 15 Mrd. SMS verschickt. MMS ist der
natürliche Nachfolger von SMS mit attraktiven Erweiterungen. MMS ist
ein Service, der von dem UMTS-Forum 3GPP und dem WAP-Forum
standardisiert wird. MMS können schrittweise in die bestehenden GPRS-
und UMTS-Netze integriert werden.
    
    Die englische Originalmeldung finden Sie im Internet unter:
http://www.ericsson.com/press/20010618-1523.html
    
    HINTERGRUND
    Ericsson definiert und gestaltet die Zukunft des mobilen Internet
und der multimedialen Breitbandkommunikation und stattet seine Kunden
mit den führenden Technologien aus. Ericsson bietet seine innovativen
Produkte in mehr als 140 Ländern an. In Deutschland wurde im Jahr
2000 ein Umsatz von mehr als 900 Millionen Euro mit 3000 Mitarbeitern
erzielt, von denen über 1600 in Forschung und Entwicklung tätig sind.
    

ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


ANSPRECHPARTNER
Ericsson GmbH
Pressestelle
Jens Kürten
Tel.: 0211-534-2280
Fax: 0211-534-1431
E-Mail: presse@ericsson.de

Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse:
http://www.ericsson.de/presse

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: