Ericsson GmbH

mediaWays wählt Ericssons ENGINE für den Aufbau eines kompletten IP-Netzes in UK

    Düsseldorf (ots) - mediaWays, Deutschlands zweitgrößter B2B
Internet-Service-Provider und Tochter der spanischen Telefónica
Gruppe beauftragt Ericsson mit der Lieferung einer Open Network
Gateway (ONG)-Lösung für die Bereitstellung von IP-gestützten
Sprachdiensten (Voice-over-IP) und Internet-Zugang. Der Auftrag läuft
über drei Jahre und wird etwa einer Million Teilnehmern den Zugang zu
Internet-Diensten der nächsten Generation ermöglichen.
    
    Die Implementierung der Lösung hat in Großbritannien bereits
begonnen und wird die ehrgeizigen Ziele der mediaWays UK Ltd.
unterstützen. Noch in 2001 soll mediaWays unter den
Top5-Netzbetreibern in UK agieren.
    
    Die von Ericsson auf der Basis neuester Standards entwickelte
ONG-Lösung zählt industrieweit zu den ersten Systemen, welche die
SS7-Funktionalität in einem geografisch verteilten Netzwerk
unterstützt. ONG ist ein erster Schritt zu Ericssons
Multimedia-Plattform ENGINE, mit der eine vollständige
Multimedia-Funktionalität über IP ermöglicht wird.
    
    "Ericssons ONG ist unserer Ansicht nach die einzige
wettbewerbsfähige Lösung, die einen universellen Port mit Daten-,
Sprach- und SS7-Funktionalität bietet", sagt Martin Kütter,
Geschäftsführer bei mediaWays UK. "Durch diese Integration können wir
unseren Kunden schnell neue Dienste anbieten und daher schon in
kurzer Zeit Einnahmen generieren."
    
    Das Zeichengabesystem (Signalling System) SS7 wird auch CCS7
(Common Channel Signalling System No.7) genannt und ist das zentrale
Zeichengabesystem für den Einsatz in digitalen Netzen.
    
    "Wir freuen uns über die Entscheidung von mediaWays und sind
sicher, dass mediaWays mit der flexiblen ONG-Lösung seine Position im
Markt weiter ausbauen wird." Sagt Einar Lindqvist, Präsident des
Ericsson-Unternehmensbereichs Multi-Service Networks.
    
    HINTERGRUND
    
    mediaWays
    
    Der Internetdienstleister mediaWays betreibt eines der größten
europäischen Kommunikations-Netzwerke auf Basis des Internet
Protokoll (IP). In Deutschland liegt das Unternehmen mit seinen
Internet- und Netzwerk-Dienstleistungen nach der Deutschen Telekom
auf Platz 2 und gehört damit zur Spitzengruppe der alternativen
Carrier. Mit 2,5 Milliarden Online-Minuten im Monat sorgen die Nutzer
des mediaWays-Netzes für eines der höchsten Online-Minutenaufkommen
in Deutschland. Mittlerweile laufen über die mediaWays-Plattform 30
der größten Online-Dienste in Deutschland. Mit 250 Mitarbeitern hat
die mediaWays Gruppe 2000 einen Umsatz von über 600 Millionen DM
erzielt; noch in diesem Jahr soll die Milliardengrenze überschritten
werden. Zu den Kunden zählen bekannte Medienunternehmen und weltweit
agierende Konzerne wie DaimlerChrysler, Deutsche Bank, Bertelsmann,
AOL, Lycos, und Toyota. Standorte der 1996 gegründeten mediaWays GmbH
sind Gütersloh (Headquarter), Hamburg, München und London.
    
    Ericsson
    
    Ericsson definiert und gestaltet die Zukunft des mobilen Internet
und der multimedialen Breitbandkommunikation und stattet seine Kunden
mit den führenden Technologien aus. Ericsson bietet seine innovativen
Produkte in mehr als 140 Ländern an. In Deutschland wurde im Jahr
2000 ein Umsatz von mehr als  900 Millionen Euro mit 3000
Mitarbeitern erzielt, von denen über 1600 in Forschung und
Entwicklung tätig sind.
    
    
ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


ANSPRECHPARTNER
Ericsson GmbH
Pressestelle
Marion Müller
Tel.: 0211-534-1426
Fax: 0211-534-1431
E-Mail: presse@ericsson.de
Internet: www.ericsson.de

mediaWays GmbH
Ltg. UnternehmenskommunikationClaudia Burkhardt
Tel.: 040-822210622
E-Mail: claudia.burkhardt@mediaways.net
Internet: www.mediaWays.net

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: