Ericsson GmbH

Die erste Kamera für GSM-Mobiltelefone kommt von Ericsson

Düsseldorf (ots) - Ericsson präsentiert "CommuniCam", die weltweit erste mobile Kamera für GSM-Telefone. Mit der Communicam lassen sich einfach Bilder schießen und über ein Mobiltelefon an eine E-Mail-Adresse versenden oder in einem virtuellen Fotoalbum speichern. Die kleine Ansteckkamera wird im Laufe des zweiten Quartals 2001 erhältlich sein. Digitale Schnappschüsse verschicken wird immer beliebter. Die Communicam ist die erste Kamera, mit der man ganz einfach Bilder knipsen und über ein GSM-Mobiltelefon versenden kann. Dazu steckt man die Kamera an das Telefon, schießt ein Bild und schickt es an eine E-Mail-Adresse oder an das persönliche Fotoalbum, das im Internet auf der Ericsson-Mobile-Internet-Seite hinterlegt ist. Das Bild kann auch in der Kamera gespeichert oder gelöscht werden. Die Communicam funktioniert mit allen Ericsson-Mobiltelefonen mit eingebautem Modem wie dem R320s, R520m und T39m. Gesteuert wird die Kamera über benutzerfreundliche Menüs, die im Display des Telefons angezeigt werden. Bis zu fünf Bilder passen in den Speicher der Kamera. Das "WebAlbum" bietet die Möglichkeit, eine Online-Community zu gründen, und hält eine Sammlung von Bildern bereit, um elektronische Postkarten zu gestalten und zu versenden. Wo man auch ist, mit der Communicam kann man seine Eindrücke und Erlebnisse sofort mit seinen Freunden oder der Familie teilen: ob von der Skipiste, Party oder einfach nur, um ein Bild von einem Treffpunkt zu schicken, an dem man sich verabredet. Gedacht ist die nur 25 Gramm schwere Communicam für junge, spontane Menschen. Die Auflösung der Bilder beträgt 352 mal 288 Pixel mit einer Farbtiefe von 24 Bit, was für nicht professionelle Fotografie völlig ausreicht. Der Versand eines Bildes von der Communicam über das normale GSM-Mobilfunknetz dauert rund eine Minute. Fotos der Cebit-Neuheiten von Ericsson können auf CD-Rom angefordert werden oder sind im Internet als Download verfügbar: http://www.ericsson.de/presse/bildarchiv/cebit_neu/index.html HINTERGRUND Ericsson ist Weltmarktführer für mobile Netzwerk-Infrastruktur, die Nummer 1 im rasant wachsenden Markt für Mobile Internet und zählt zu den drei erfolgreichsten Herstellern von Mobiltelefonen. 2000 erzielte das Unternehmen mit rund 100.000 Mitarbeitern einen Umsatz von über 30 Milliarden Euro. In Deutschland erwirtschafteten 3000 Mitarbeiter in 2000 einen Umsatz von 922 Millionen Euro. Ericsson ist in vielen Kommunikationssegmenten Technologieführer und investiert jährlich rund 15 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Allein in Deutschland konzentrieren sich über 1600 Mitarbeiter auf die Entwicklung von neuen Produkten und Lösungen für die mobile Kommunikation von morgen. ots Originaltext: Ericsson GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de ANSPRECHPARTNER Ericsson GmbH Pressestelle Anja Klein Tel.: 0211-534-2280 Fax: 0211-534-1431 E-Mail: presse@ericsson.de Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse: http://www.ericsson.de/presse Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: