Ericsson GmbH

Ericsson kooperiert mit Cullmann bei variablen Mobilfunklösungen fürs Auto
Ericsson und Cullmann werden auf dem Gebiet der mobilen Kommunikation im Auto eng zusammenarbeiten

    Düsseldorf (ots) - Ziel der Zusammenarbeit ist die problemlose
Einbindung aller gängigen Ericsson Mobiltelefone in die universelle
Cullmann Freisprecheinrichtung VarioCom. Darüber hinaus kooperiert
Cullmann mit Ericsson bei der Einbindung neuer Technik wie Bluetooth
und UMTS in Fahrzeugen.
    
    Das Konzept des VarioCom Einbausatzes sieht vor, dass alle ab Werk
fest im Fahrzeug verbauten Komponenten mit verschiedenen Telefonen
arbeiten. Bei Auslieferung des Fahrzeugs erwirbt der Kunde über den
Vertragshändler des jeweiligen Automobilherstellers das zu seinem
Telefon passende Adapter-Set, mit dem er sein Telefon an die
Freisprecheinrichtung anschließt.
    
    Der enge Informationsaustausch zwischen Ericsson und Cullmann soll
das sichere Betreiben der Ericsson Telefone mit der VarioCom von
Cullmann gewährleisten. Desweiteren werden zukünftig die Adapter-Sets
der Firma Cullmann für die neuen Ericsson-Handys mit Markteinführung
der Telefone verfügbar sein.
    
    Das mobile Telefonieren während der Fahrt wird durch eine fest
eingebaute Freisprecheinrichtung wesentlich komfortabler, einfacher
und sicherer. Der Einbau ab Werk garantiert, dass die
Freisprecheinrichtung optimal auf das Fahrzeug und die Elektronik
abgestimmt ist. Das Auto muss für einen nachträglichen Einbau nicht
zerlegt werden. Umfangreiche Testmaßnahmen durch den Autohersteller
garantieren bestmögliche Qualität und Sicherheit.
      
    Die Cullmann GmbH ist Marktführer bei universellen
Freisprecheinrichtungen für Mobiltelefone und führender
Systemlieferant der Automobilhersteller. Zu den OEM-Kunden (Original
Equipment Manufacturer) von Cullmann zählen Audi, VW, Skoda, Seat,
MAN und andere.
    
    Als neuestes Ericsson Telefon wird das R380s durch ein Cullmann
Adapter-Set an die VarioCom angebunden.
  
    
    HINTERGRUND
    
    Ericsson ist Weltmarktführer für mobile Netzwerk-Infrastruktur,
die Nummer 1 im rasant wachsenden Markt für Mobile Internet und zählt
zu den drei erfolgreichsten Herstellern von Mobiltelefonen. 1999
erzielte das Unternehmen mit rund 100.000 Mitarbeitern einen Umsatz
von 25 Milliarden Euro. In Deutschland erwirtschafteten 2300
Mitarbeiter 1999 einen Umsatz von 832 Millionen Euro. Ericsson ist in
vielen Kommunikationssegmenten Technologieführer und investiert
jährlich rund 16 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung.
Allein in Deutschland konzentrieren sich über 1500 Mitarbeiter auf
die Entwicklung von neuen Produkten und Lösungen für die mobile
Kommunikation von morgen.
    
    Die Cullmann GmbH ist ein modernes, dynamisches und expandierendes
Unternehmen. Cullmann entwickelt und fertigt Produkte, deren Konzept
und Qualität keine Wünsche offen läßt. Seit über 30 Jahren ist
Cullmann Global Player als Spezialist hochwertigen Fotozubehörs. Seit
8 Jahren gibt es den Unternehmensbereich Car Communication. Dieser
Unternehmensbereich sorgte dafür, daß Cullmann mit VarioCom weltweit
der erste Anbieter universeller Freisprecheinrichtungen für
Mobiltelefone im Fahrzeug wurde. Als Systemlieferant versorgt
Cullmann weltweit die Automobilindustrie mit elektronischen
Komponenten auf höchstem technologischen Stand und investiert nahezu
18% des Umsatzes in die Entwicklung.
    
    
ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


ANSPRECHPARTNER

Ericsson GmbH
Pressestelle
Anja Klein
Tel.: 0211-534-2280
Fax: 0211-534-1431
E-Mail: presse@ericsson.de

Cullmann GmbH
Jürgen Burgis
Tel: 09101-700-26
Fax: 09101-700-25
E-Mail: info@cullmann.de

Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse:
http://www.ericsson.de/ecc/presse

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: