Grammer AG

ots Ad hoc-Service: Grammer AG Grammer per 30.9. mit kraeftigem Umsatz- und Ertragsplus

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- AMBERG (ots Ad hoc-Service) - Deutsche Version: Im Gesamtjahr 2000 wird jetzt EBIT-Anstieg auf 45 bis 50 Mio. DM erwartet Bei der Amberger Grammer AG hat sich der positive Geschaeftsverlauf auch im dritten Quartal 2000 fortgesetzt. Der weltweit vertretene Hersteller von Sitzen, Sitzsystemen und Pkw-Ausstattungsteilen vergroesserte sein Geschaeftsvolumen im Konzern um 23% auf 965,1 Mio. DM (Vj. 786,5). Das Ergebnis vor Abzug von Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte auf 42,6 Mio. DM (Vj. -1,8), beim Ergebnis der gewoehnlichen Geschaeftstaetigkeit wurde ein Wert von 20,4 Mio. DM erreicht nach -12,9 Mio. DM in der vergleichbaren Vorjahresperiode. Je Aktie stieg der Gewinn nach DVFA/SG auf 1,75 DM (Vj. -2,87). Auf Basis dieser erfreulichen Entwicklung erhoeht die Grammer AG ihre bisherige Ergebnisprognose fuer 2000. Im Gesamtjahr wird nun - abhaengig von der Pkw- Nachfrage im Dezember - ein Konzern-EBIT von 45 bis 50 Mio. DM (Vj. -4,8) erwartet. Beim Konzernumsatz wird unveraendert ein Plus um 13% auf 1,25 Mrd. DM avisiert (Vj. 1,1). Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Grammer AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: