Bauer Media Group, BRAVO

Was gut ist, kommt wieder: Das Comeback der schrillen 80er
"Die 80er - BRAVO-Special": Europas erfolgreichste Jugendzeitschrift startet Zeitreise zurück ins "Spaß-Jahrzehnt"

    München (ots) - Alf, E.T., mit Domestos gebleichte Jeans,
Elektro-Pop, Rollerskates und Haarsprayturmfrisuren. Die 80er Jahre
erleben ein einzigartiges Comeback, all samstäglich chronologisch
aufbereitet von RTL mit der "80er Show". Eines hat sich seit den
Eighties nicht verändert: Die BRAVO ist nach wie vor Sprachrohr der
Jugend, Trendsetter und Ratgeber in einem.
    
    Naheliegend, dass die Macher von Deutschlands führender
Jugendzeitschrift tief im Archiv stöberten: Mit einem Sonderheft -
"Die 80er - BRAVO-Special" - verbeugt sich das Team um Chefredakteur
Uli Weissbrod (48) vor dem schrillbunten Jahrzehnt der schrägen Neuen
Deutschen Welle und der modischen Seltsamkeiten.
    
    "Die 80er waren ein pralles Jahrzehnt", meint Uli Weissbrod.
"Randvoll mit einer Vielfalt, die man heute vermisst." Bei all dem
seien die 80er geprägt gewesen von einer positiven und mutigen
Grundhaltung. "Da war weniger Zukunftsangst zu spüren, als viel mehr
Optimismus und überbordende Kreativität." Das sieht Uli Weissbrod
auch als Grund für das große 80er-Comeback: "Damals mag es vor allem
den Erwachsenen vorgekommen sein wie Jahre des schlechten Geschmacks.
Aus heutiger Sicht muss man sagen: Die 80er waren ein echtes
Spaß-Jahrzehnt!"
    
    In Kooperation mit RTL arbeitet das BRAVO-Sonderheft auf 68
prallbunten Seiten die Spaß-Dekade liebevoll auf, präsentiert die
damaligen Trends in Musik, Kino und TV ebenso wie modische und
unterhaltungselektronische Errungenschaften, erinnert an
Tagesgeschehen aus den 80ern - und an die DDR, deren letztes
Stündlein, umjubelt von Millionen von Menschen, schlug.
    
    Die 80er waren für die Kids ein Jahrzehnt der vielfältigen Helden.
Nena, Falco, J.R., Alf und E.T., Madonna und Michael Jackson, die
Jungs von Miami Vice, der Beverly Hills Cop Eddie Murphy. "Da wurde
wirklich einiges bewegt", sagt Weissbrod. "Unser Sonderheft ist eine
Zeitreise. Es geht direkt zurück in die Zukunft!" Auch für Weissbrod
selbst. Er war in den 80ern Chef der BRAVO-Musikredaktion und
betreute unter anderem Pop-Neulinge namens Susanne Kerner und Dirk
Felsenheimer. Er begleitete sie zum Weltruhm: Nena und Bela B. von
den Ärzten wurde deutsche Superstars!    
    
    "Die 80er - BRAVO-Special" ist ab Freitag, 10. Mai 2002, zum Preis
von 2,50 EUR im Handel erhältlich.
    
    Hinweis: Das Cover-Motiv des BRAVO-Sonderheftes können Sie ab
sofort per E-Mail bei Katrin Hienzsch (khienzsch@muc.hbv.de)
anfordern.
    
ots Originaltext: Bravo
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:

Katrin Hienzsch
Kommunikation und Presse München

Bauer Verlagsgruppe, Kommunikation und Presse München, Katrin
Hienzsch, Charles-de-Gaulle-Straße 8, 81737 München

Telefon: (089) 67 86-71 07, Fax (089) 67 86-71 37; E-Mail:
khienzsch@muc.hbv.de

Original-Content von: Bauer Media Group, BRAVO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, BRAVO

Das könnte Sie auch interessieren: