Bauer Media Group, BRAVO

YouTube, TV, Apps: BRAVO präsentiert neue Daten zur Mediennutzung von Jugendlichen/Jeder 2. Teenager schaut YouTube-Videos primär auf dem Smartphone/Lineares TV auf dem Rückzug/Hohe Downloads bei Apps

München (ots) - YouTube, Apps und Social Media bestimmen immer stärker das Medienzeitbudget von Jugendlichen. Dies bestätigen die jüngsten Ergebnisse aus zwei Umfragen im Youth Insight Panel (YIP) von BRAVO.* So nutzen neun von zehn Jugendlichen (90 Prozent) YouTube mindestens einmal pro Woche, mehr als die Hälfte (60 Prozent) ist inzwischen täglich auf dem Videoportal unterwegs. In der Altersgruppe bis 14 Jahre liegt die tägliche Nutzungshäufigkeit sogar bei 64 Prozent. Zwei Drittel (69 Prozent) der Jugendlichen schaut sich die Clips mindestens 20 Minuten an, bei einem Drittel (36 Prozent) dauert eine Session sogar eineinhalb Stunden und länger. Klassisches Fernsehen hingegen wird nur noch von knapp der Hälfte (47 Prozent) der Befragten oft geschaut. 13 Prozent interessieren sich überhaupt nicht mehr für das frei empfangbare TV-Programm.

Weitere Umfrageergebnisse im Überblick:

-	Musik ist für drei von vier Teenagern (77 Prozent) das wichtigste 
YouTube-Thema, gefolgt von Comedy (55 Prozent).
-	71 Prozent der Jugendlichen folgen ihren YouTube-Stars nicht nur 
auf YouTube, sondern auch auf weiteren Social Media-Plattformen. 
Hierbei liegt Instagram (50 Prozent) an erster Stelle vor Facebook 
(45 Prozent) und Twitter (31 Prozent). 
-	Lediglich 20 Prozent der Befragten fühlt sich von 
Produktplatzierungen in YouTube-Clips - insbesondere bei 
YouTube-Stars - gestört.
-	ProSieben ist bei den Befragten, die oft oder manchmal klassisches 
Fernsehen schauen, der beliebteste TV-Sender (76 Prozent), gefolgt 
von RTL (57 Prozent) und Sat.1 (46 Prozent). ARD oder ZDF schaut 
hingegen nur jeder fünfte Jugendliche (21 Prozent) gerne. 
-	Second Screen: Über zwei Drittel der Jugendlichen (71 Prozent) 
nutzt beim TV-Schauen parallel ein zweites, mobiles Endgerät. 

Ohne Social Media Apps geht nichts!

Die Befragung im BRAVO Youth Insight Panel zur App-Nutzung zeigt, dass über drei Viertel der Jugendlichen (77 Prozent) mindestens zwei Social Media- oder Spiele-Apps auf ihren Smartphones installiert haben. Mehr als ein Drittel (35 Prozent) nutzt unterwegs sogar mindestens vier Social Media Apps. Instagram (49 Prozent) hat dabei Facebook (41 Prozent) in der Gunst der Jugendlichen inzwischen deutlich abgehängt. Abgesehen von klassischen Social Media-Apps stehen Anwendungen für Musik und Games bei den Befragten besonders hoch im Kurs. Insgesamt haben 60 Prozent der Umfrageteilnehmer mehr als zehn selbst heruntergeladene Apps installiert, neun Prozent der Befragten geben an, 40 und mehr Apps auf dem eigenen Smartphone zu haben. Jeder fünfte Jugendliche (20 Prozent) gibt regelmäßig monatlich Geld für Apps aus.

Das Ergebnis-Exposé beider Untersuchungen (Umfang: 70 Seiten) mit vielen weiteren detaillierten Ergebnissen - etwa zur Akzeptanz von YouTube-Stars oder zur Downloadbereitschaft kostenpflichtiger Apps - kann gegen eine Schutzgebühr von 85 Euro (zzgl. MwSt.) unter yip@bauermedia.com oder telefonisch unter 089/67 86 71 06 bestellt werden.

Weitere Informationen zum Youth Insight Panel von BRAVO und zur Initiierung oder Teilnahme an Umfragen sind bei Jean-Paul Daniel, Bauer Advertising KG, unter Tel. 040 3019-3043 oder jean-paul.daniel@bauermedia.com erhältlich.

Hinweis für die Redaktionen:

Eine Kurzpräsentation mit grafischen Auswertungen kann zur freien Verwendung bei Torsten Schulz, T +49 40 30 19 10 34 oder unter torsten.schulz@bauermedia.com angefordert werden.

Über das BRAVO Youth Insight Panel:

Mit dem BRAVO Youth Insight Panel (YIP) können Markenpräferenzen, Konsumgewohnheiten, Mediennutzung, Freizeitgestaltung sowie Interessen und Einstellungen bei jungen Zielgruppen ermittelt werden. Die Grundgesamtheit des Online-Research-Tools umfasst aktuell rund 3.500 Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahren, die über alle Print- und Digitalkanäle von BRAVO, BRAVO GiRL! und BRAVO Sport gewonnen wurden. Das Youth Insight Panel bietet von einfachen, deskriptiven Auswertungen bis hin zu multivariaten Methoden ein breites Spektrum an Analyseverfahren. Darüber hinaus führt BRAVO regelmäßig branchenbezogene Umfragen unter den Panelisten durch.

* Die vorliegenden Umfrageergebnisse basieren auf zwei getrennten Erhebungen: An der Erhebung "YouTube-Nutzung" haben 452 Jugendliche im Alter 12 bis 19 Jahren teilgenommen. Die Befragung wurde im Februar 2015 von der Abteilung Research & Consulting der Bauer Media Group durchgeführt. An der Erhebung "App-Nutzung" haben 652 Jugendliche im Alter 12 bis 19 Jahren teilgenommen. Die Befragung wurde von Ende Januar bis Anfang Februar 2015 von der Abteilung Research & Consulting der Bauer Media Group durchgeführt.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser 
weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 
50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den 
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und 
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer 
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre 
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." 
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus 
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 
11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern. 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Torsten Schulz
T +49 40 30 19 10 34
torsten.schulz@bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, BRAVO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, BRAVO

Das könnte Sie auch interessieren: