Bauer Media Group, BRAVO

BRAVO POWER geht weiter: Europas größte Jugendzeitschrift meldet hervorragende Auflagenzahlen fürs erste Quartal 2001

München (ots) - Mit einer durchschnittlich verkauften wöchentlichen Auflage von 771.725 Exemplaren präsentiert Europas größte Jugendzeitschrift BRAVO im 1. Quartal dieses Jahres ein überaus positives Ergebnis. Im Vergleich zum Vorjahresquartal I/2000 zeigt das Flaggschiff im Jugendsegment aus der Bauer Verlagsgruppe eine beachtliche Auflagensteigerung um rund 7,5 Prozent (insgesamt 53.614 Exemplare). Damit meldet BRAVO erstmals seit vier Jahren (vgl. IVW I/1997) ein positives Auflagenergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. BRAVO-Chefredakteur Uli Weissbrod hat damit sein Ziel "... die BRAVO-Auflage nicht nur zu stabilisieren, sondern auch wieder nach vorn zu bringen ..." (vergleiche Pressemitteilung vom 17. August 2000) deutlich erreicht. Seit dem dritten Quartal 2000 liegen die Auflagenzahlen von BRAVO stabil über den ursprünglich angepeilten 700.000 verkauften Heften. "Die erfreulichen IVW-Zahlen zeigen, dass wir seit dem heißen Herbst 2000 mit verschiedenen redaktionellen Änderungen die Erlebniswelt unserer Leser erfolgreich treffen", zeigt sich Uli Weissbrod zufrieden und fügt hinzu: "Wir wollen uns aber auf diesen Erfolgen nicht ausruhen, sondern starten im Mai unsere Heftoffensive 2001 mit weiteren überraschenden Neuerungen in BRAVO." Ein erfreuliches Ergebnis zeigt auch die Entwicklung im Anzeigenvolumen der Jugendzeitschrift. BRAVO-Verlagsleiter Stefan Prasse: "Von allen ZAS-gemeldeten Jugendtiteln konnte BRAVO mit einem Plus von über 43 Prozent (einschl. Heft 16/01, ohne Beihefter) den mit Abstand stärksten Zuwachs an Anzeigenseiten im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Dies unterstreicht unsere Kompetenz als zentraler Print-Werbeträger, an dem im Jugendmarkt kein Weg vorbeigeht." ots Originaltext: BRAVO Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: Bauer Verlagsgruppe, Kommunikation und Presse München, Katrin Hienzsch Charles-de-Gaulle-Straße 8, 81737 München Telefon: 0 89/67 86 71 07, Fax: 0 89/6 37 44 04, E-Mail: hienzsch@muc.hbv.de Original-Content von: Bauer Media Group, BRAVO, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: