Bauer Media Group, Maxi

Reich werden, aber lässig bleiben: Wie die neue Millionäre ticken

Hamburg (ots) - 252 000 Millionäre gibt es in Deutschland. Die neuen von ihnen seien mitten unter uns aber gern ohne Statussymbol unterwegs. Einer von ihnen ist Jens Grosse-Allermann, 33, Finanzvorstand der Kölner Condomi AG. Er hätte nichts gegen einen Porsche, wisse aber, warum er keinen fahre, berichtet die Frauenzeitschrift "Maxi" (Februar-Ausgabe). Ein Komdomverkäufer im 911er. Das sei genau das Klischee, auf das alle warteten. Nichts sei peinlicher als diese Hallo-hier-bin-ich-Leute, die zeigen müßten, wie viel Kohle sie hätten. Das Schönste sei für ihn, unterzutauchen und wie alle zu sein - laut, lustig und trinkfest. Als der Millionär vor kurzem in London war, habe er sich eriniges verkniffen: Schuhe für 1000 Mark kaufe er nicht. Auch drei Mark für die Toilettenbenutzung bei Harrods seien ihm zuviel. Wirklich gern opfere er dagegen Geld für Zigaretten. Torsten Prochnow gehöre mit seiner World of Internet AG zu den großen Gewinnern im Netz. Seine Firma mache 12 Millionen Mark Jahresumsatz.. Er lebe in einer 70 Quadratmeter Wohnung in Timmendorf, treffe seine alte Clique sonnabends in der Disco und gebe sich auch sonst, was er schon immer mochte: Pizza, Franz Kafka, Rucksacktouren durch Asien, Formel 1. Lieber als der Hugo-Boss-Anzug sei ihm der Kapuzen-Sweater mit dem St. Pauli-Logo, das ihn im Stadion zu einem von Tausenden macht. Wolfgang Klosterhalfen, 38, Teilhaber der Investmentfirma BSL, eines Weinhandels und einer Orgelbaufirma, habe seine erste Million an der Börse gemacht. Mit 27 habe er seine eigenen Investmentfirma gegründet und wie verrückt geschuftet. Heute dagegen reiche ihm eine 40-Stunden-Woche. Er verlasse sich auf sein Team. "Zeit ist der einzig wahre Luxus." Große Schiffe oder anderen "neureichen Unsinn" quittiere er mit Stirnrunzeln. Eine Flasche Wein für 100 Mark sei okay, die Bulthaupt-Küche für 80.000 Mark auch. Diese Meldung ist unter Quellenangabe von "Maxi" zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: Maxi Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Redaktion "Maxi" Stefanie Pesch Tel.: 040/3019-5099 Original-Content von: Bauer Media Group, Maxi, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: