Bauer Media Group, Maxi

Originalradioservice (ors)
Leben wie Frau oder Herr von und zu

Hamburg (ors) - Sehr geehrte Damen und Herren, wir bieten Ihnen morgen, 5. Oktober, kostenfrei einen Interviewpartner zu folgendem Thema an: Leben wie Frau oder Herr von und zu Haben Sie nicht auch schon einmal davon geträumt? Auf einer Luxusjacht um die Welt schippern. Zum Shoppen in Paris, London oder New York halt machen. Rauschende Parties mit Schampus, Kaviar und Koks satt, einen neuen Lover auf Ibiza. Und wenn Ihnen danach ist, pullern Sie auch einfach mal gegen einen Expo- Pavillon. So oder ähnlich stellen sich viele Menschen das Leben des Adelstandes vor. Doch die Wirklichkeit für die meisten der rund 15 000 real-existierenden Prinzessinnen und Prinzen sieht anders aus. Das hat Christine Bollhorn, Redakteurin der Zeitschrift Maxi, herausgefunden. Vorschläge für Fragen: * Frau Bollhorn, wie lebt denn der Adelstand heute? * In München trafen Sie Caroline Gräfin von Saurma Freifrau von und zu der Jeltsch. Sie kauft ihre Kleidung bei H& M. Was hat Sie ihnen noch verraten? * Auch im hohen Norden, in Hamburg, waren Sie auf Hoheitsbesuch, bei Johann Graf Villavicencio. Wie lebt dieser Nachfahre eines Adelsgeschlechtes? * Schließlich haben Sie in Auftrag der Zeitschrift Maxi in Österreich Karl Prinz von Hohenlohe interviewt. Was macht der ehemalige Moderator von "Versteckte Kamera" denn heute? * Haben Sie bei Ihren Recherchen eigentlich auch Absagen von Adligen erhalten - im Sinne von: wir bleiben lieber unter uns? ACHTUNG REDAKTIONEN: Zu diesem Thema vermitteln wir Ihnen kostenfrei einen Interviewpartner für ein TI. Morgen zwischen 10:00 und 12:00 Uhr und 14:00 und 17:00 Uhr können Sie es live senden oder aufzeichnen. Wenden Sie sich dazu bitte von 8:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr an unsere Mitarbeiterin Ute Harder: Telefon: 040/4113-2573 oder schicken Sie eine E-Mail an RadioMaster@newsaktuell.de. ors Originaltext: Maxi Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Bauer Media Group, Maxi, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: