Valora Effekten Handel

EANS-Zwischenmitteilung: Valora Effekten Handel AG
Zwischenmitteilung

--------------------------------------------------------------------------------
  Zwischenmitteilung der Geschäftsführung gemäß § 37x WpHG übermittelt durch
  euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Geschäftsverlauf und Zahlen zum 3. Quartal 2009

Im ausserbörslichen Wertpapierhandel der VEH AG hielten sich die Anleger auch im dritten Quartal 2009 zurück. Aus der schwachen Nachfrage resultiert zum Stichtag 30.09.2009 daher ein Umsatz in notierten und unnotierten Wertpapieren von rund 1,8 Mio. EUR (Vj. 3,5 Mio. EUR).

Die Kurse haben sich im 3. Quartal leicht erholt, so dass im Vergleich zum Stand Ende 2. Quartal eine kleine Zuschreibung in Höhe von rund 35.000 EUR zu verzeichnen ist. Saldiert beläuft sich die stichtagsbezogene Abschreibung daher auf nur noch rund 30.000 EUR.

Aktuell wird für das Geschäftsjahr 2009 operativ nach wie vor von einer "schwarzen Null" ausgegangen. Der bestehende Gewinnvortrag sollte zur Deckung eventueller Abschreibungen und für die Ausschüttung der Basisdividende in Höhe von 10% ausreichen.

Ettlingen, den 19.10.2009 VALORA EFFEKTEN HANDEL AG (Vorstand Klaus Helffenstein)

Angaben zur Pflichtveröffentlichung: ------------------------------------ Pflichtveröffentlichung in/über: http://valora.de/geschbericht Pflichtveröffentlichung am: 19.10.2009

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:


Branche: Wertpapiere
ISIN: DE0007600108
WKN: 760010
Börsen: Frankfurt / Open Market (Freiverkehr)
Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
München / Freiverkehr
Stuttgart / Regulierter Markt

Original-Content von: Valora Effekten Handel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Valora Effekten Handel

Das könnte Sie auch interessieren: