Constantin Film

PARIS, PARIS - Monsieur Pigoil auf dem Weg zum Glück
Eröffnungsfilm des Internationalen Filmfestivals in Montréal

München (ots) - PARIS, PARIS - MONSIEUR PIGOIL AUF DEM WEG ZUM GLÜCK wird das Internationale Filmfestival in Montréal am 21. August eröffnen und dort Weltpremiere feiern. Constantin Film bringt die Co-Produktion am 27. November in die deutschen Kinos.

Nach dem überwältigenden Erfolg von "Die Kinder des Monsieur Mathieu", der in Deutschland die Herzen von über einer Million Kinobesucher eroberte, präsentiert Regisseur Christophe Barratier mit PARIS, PARIS - MONSIEUR PIGOIL AUF DEM WEG ZUM GLÜCK ein Fest für Auge und Ohr, das nicht nur die vielen Liebhaber der französischen Hauptstadt begeistern wird! Wieder mit von der Partie sind "Monsieur Mathieu" Gérard Jugnot und sein "Lieblingsschüler Pépinot" Maxence Perrin. Hinzu gesellen sich Altstar Pierre Richard und Clovis Cornillac, der nicht zuletzt durch seine Rolle als "Asterix" zum internationalen Star geworden ist. Außerdem ist Shooting-Star Nora Arnezeder, die schon jetzt als die Neuentdeckung des französischen Kinos gilt, in ihrer ersten großen Kinorolle zu sehen.

Inhalt: Mitte der 30er Jahre in Paris. Die Belegschaft des Musiktheaters "Chansonia", kämpft darum, das geschlossene Haus mit einer eigenen Show wieder zu eröffnen - allen voran die drei Freunde Pigoil (Gérard Jugnot), Milou (Clovis Cornillac) und Jacky (Kad Merad). Als Pigoil das Sorgerecht von seinem Sohn Jojo (Maxence Perrin) entzogen wird, bricht für den arbeitslosen Bühnenarbeiter eine Welt zusammen. Die Show muss zum Erfolg werden, denn nur so hat er eine Chance, seinen Sohn zurückzubekommen. Mit der jungen Sängerin Douce (Nora Arnezeder) finden sie einen echten Star - doch auf Douce hat nicht nur Milou, sondern auch Galapiat, der Obergangster des Viertels, ein Auge geworfen. Nach einem anfänglichen Reinfall holen sich Douce und die Männer des "Chansonia" Hilfe vom legendären Monsieur Radio (Pierre Richard), einem ehemaligen Starkomponisten. Mit seiner Hilfe stellen sie eine Show auf die Beine, wie sie Paris noch nie gesehen hat...!

Clint Eastwoods Lieblings-Kameramann Tom Stern ("Mystic River", "Million Dollar Baby") hat für die umwerfende Ausstattung des Films unvergessliche Bilder von einem Paris gefunden, die es so nur im Kino geben kann.

Kinostart: 27. November 2008 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Gérard Jugnot, Clovis Cornillac, Kad Merad, Nora Arnezeder, Pierre Richard, Maxence Perrin u.v.m. Regie: Christophe Barratier Drehbuch: Christophe Barratier, Julien Rappeneau nach einer Idee von Frank Thomas, Jean-Michel Derenne und Reinhardt Wagner Produzenten: Jacques Perrin, Nicolas Mauvernay, Romain Le Grand Associate Producers: Christophe Barratier, Martin Moszkowicz, Christian Benoist Eine Co-Produktion von Galatée Films, Pathé Production, Constantin Film Produktion, France 2 Cinema, France 3 Cinema, Logline Studios, Novo Arturo Films und Blue Screen Productions

Erste Fotos und Pressematerial finden Sie unter www.constantinfilm.medianetworx.de

Pressekontakt:

SCHMIDT SCHUMACHER
Marten Schumacher, Barbara Schmidt
Telefon: 030-26 39 13 - 0
Fax: 030-26 39 13 - 15
E-mail: info@schmidtschumacher.de
Original-Content von: Constantin Film, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Constantin Film

Das könnte Sie auch interessieren: