EnBW Energie Baden Württemberg AG

Pressekonferenz zur Vorstellung des Jahrbuchs Erneuerbare Energien 2000 am Montag, den 4. Dezember 2000, 10 Uhr, im Haus des Landtags, Bolzsaal

    Stuttgart (ots) -

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die vom Land Baden-Württemberg initiierte, inzwischen nur noch von EnBW Energie BadenWürttemberg AG und Neckarwerken Stuttgart AG getragene Stiftung Energieforschung BadenWürttemberg hat das "Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000" erarbeitet. Auf rund 300 Seiten beschreibt das Jahrbuch Stand und aktuelle Entwicklungen der erneuerbaren Energien in Deutschland sowie deren wissenschaftliches, wirtschaftliches, politisches und rechtliches Umfeld.

    Dieses erste Jahrbuch der Stiftung Energieforschung Baden-Württemberg wollen wir Ihnen gerne im Rahmen einer Pressekonferenz am kommenden Montag, 4. Dezember 2000, 10 Uhr, im Bolzsaal des Stuttgarter Landtags vorstellen. Gerne stehen wir Ihnen dabei auch zur gesamten Arbeit der Stiftung Energieforschung Rede und Antwort.

    Zu dieser, mit der Landespressekonferenz Baden-Württemberg abgesprochenen Pressekonferenz laden wir Sie herzlich ein.

    Bitte lassen Sie uns per Antwortfax an 0721 - 63 1 26 72 wissen, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Stiftung Energieforschung Baden-Württemberg     Dr. Martin Müller


ots Originaltext: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Unternehmenskommunikation
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 63-1 43 21
Telefax: (07 21) 63-1 26 72

Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EnBW Energie Baden Württemberg AG

Das könnte Sie auch interessieren: