EnBW Energie Baden Württemberg AG

Einladung zu einer Pressekonferenz zum Thema Thermoselect am Dienstag, 22. August 2000, um 11:00 Uhr, in Karlsruhe

    Karlsruhe (ots) -

    Sehr geehrte Damen und Herren,     liebe Kolleginnen und Kollegen,

    am 25. Juli 2000 hatten wir Sie über unser Vorhaben informiert, für die Karlsruher Thermoselect-Anlage ein neues Konzept für die Sicherheitseinrichtung Brennkammer zu erarbeiten. Ziel war und ist es, auch bei Störungen des Normalbetriebs die genehmigten Emissionsgrenzwerte sicher einzuhalten.

    In den vergangenen Wochen wurde nun das Konzept einer künftig geschlossenen Brennkammer in enger Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe und unter Beteiligung von externem Sachverstand erarbeitet.

    In einer Pressekonferenz am

    Dienstag, 22. August 2000, 11:00 Uhr,     im EnBW Gebäude, Durlacher Allee 93, Raum H1/253

    wollen Ihnen nun der EnBW Vorstandsvorsitzende, Gerhard Goll, und der Geschäftsführer des EnBW Tochterunternehmens Thermoselect Südwest GmbH, EnBW Vorstandsmitglied Klaus J. Kasper, das neue Brennkammerkonzept - wie angekündigt - vorstellen.

    Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

    Bitte lassen Sie uns per Fax-Antwort wissen, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen. Faxantwort bitte an: (07 21) 63-1 26 72

    Mit freundlichen Grüßen

    EnBW Energie Baden-Württemberg AG     Unternehmenskommunikation

    i.V. Klaus G. Wertel     Energie Baden-Württemberg AG


ots Originaltext: Energie Baden-Württemberg AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Unternehmenskommunikation
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 63-14320
Telefax: 0721 / 63-12672

Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EnBW Energie Baden Württemberg AG

Das könnte Sie auch interessieren: