EnBW Energie Baden Württemberg AG

Dichtheitsüberprüfung dauert noch an
Kernkraftwerk Philippsburg belädt Castor-Behälter
Abschließende Untersuchung in dieser Woche

Stuttgart (ots) - Im Block 2 des Kernkraftwerkes Philippsburg wird derzeit ein Castor V/19-Behälter mit abgebrannten Brennelementen beladen. Bei einer ersten Prüfung konnten die erforderlichen Dichtheitswerte nicht ganz erreicht werden. An diesem Donnerstag wird das Dichtungssystem inspiziert. Sobald die Fehlerursache eindeutig nachgewiesen und beseitigt ist, wird die Beladung mit einer neuen Dichtung fortgesetzt. Die in jüngster Zeit aufgetretenen Probleme beim Abdichten sind auf ein neues von Gutachterseite gewünschtes Beladeverfahren zurückzuführen. ots Originaltext: EnBW Energie Baden-Württemberg AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Lautenschlagerstraße 20 70173 Stuttgart Telefon: 07 11 / 21 81 - 1 90 Telefax: 07 11 / 21 81 - 1 09 Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: