EnBW Energie Baden Württemberg AG

Mehr als 10 000 Motorradfreunde kamen nach Karlsruhe
Kleine Kraftwerke auf zwei Rädern sorgten für tolle Stimmung
EnBW Motorradfest für die ganze Familie war ein Volltreffer

Karlsruhe (ots) - Kleine Kraftwerke auf zwei Rädern sind mindestens genauso faszinierend wie ihre großen Gegenstücke an Rhein und Neckar. Dies konnten Tausende von Motorradbegeisterten am vergangenen Wochenende mit ihrem Besuch auf dem großen Familien-Motorradfest der EnBW Energie Baden-Württemberg AG auf dem Karlsruher Messplatz erleben. Als das Wetter sich am Sonntagnachmittag von Stunde zu Stunde wieder auf Sommer umstellte, war das Festgelände gegenüber dem Hauptsitz der EnBW in der Durlacher Allee im Nu so voll von Motorradfans, wie es sich die Planer in ihren optimistischen Annahmen vorgestellt und entsprechend disponiert hatten. Allein am Sonntagnachmittag und -abend sorgten rund 7000 Motorradinteressierte - angereist per Motorrad, Fahrrad, Auto oder mit der Stadtbahn - für eine Bombenstimmung auf dem Messplatz. Denn Anlässe guter Laune und optimaler Präsentation von umfassenden Informationen rund um das Motorrad gab es zuhauf. Die Aussteller - von zahlreichen Motorradfirmen über den TÜV bis hin zur Polizei - wurden für ihren Einsatz und Einfallsreichtum belohnt. Das Interesse der Besucher sämtlicher Altersstufen war schier grenzenlos. Besonders empfänglich waren die Motorradfans für das Thema Verkehrssicherheit, zu dem eine Menge sehr anschaulicher Beispiele geboten wurde. Knatternde Motoren allein reichen nicht für eine gute Stimmung. Dafür sorgten - sozusagen als i-Tüpfelchen- zahlreiche Bands, die eine gute Mischung für jeden aktuellen Musikgeschmack boten. Zudem wurde kulinarisch eine große Vielfalt präsentiert, so dass auch der Gaumen nicht zu kurz kam. Für den sportlichen Höhepunkt sorgte am späten Sonntagnachmittag der Motorrad-Artist Christian Pfeiffer, dem es erneut gelang, eine weitere Seite im Guiness-Buch der Weltrekorde aufzuschlagen. Denn im Pirouetten-Fahren schaffte er es, die Zahl voller Pirouetten von 13 auf 16 und zwar in nur 30 Sekunden heraufzuschrauben. 3000 Fans am Pistenrand feierten den neuen Weltmeister begeistert. Insgesamt kamen an den beiden Tagen mehr als 10 000 Motorsport-begeisterte auf den Karlsruher Messplatz, mehr als die Verantwortlichen angesichts des überraschend kühlen und feuchten Frühsommerwetters zu hoffen gewagt hatten. Das bedeutete eine Menge Arbeit auch für die Organisatoren der Sonderausstellung "Kraftwerk auf zwei Rädern" im Eingangsbereich des EnBW Hauptgebäudes, in die ebenfalls Tausende der motorradbegeisterten Besucher strömten. Auch die Ausstellung stellte sich als Highlight des großen Karlsruher Familienfest rund um das Motorrad dar. ots Originaltext: Energie Baden-Württemberg AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Energie Baden-Württemberg AG Unternehmenskommunikation Durlacher Allee 93 76131 Karlsruhe Telefon: (07 21) 63-1 43 20 Telefax: (07 21) 63-1 26 72 Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: