EnBW Energie Baden Württemberg AG

Stellvertretender EnBW-Vorstandsvorsitzender Pierre Lederer kehrt zur EDF zurück
Christian Buchel als Nachfolger vorgeschlagen

Karlsruhe (ots) - Pierre Lederer, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, hat heute angekündigt, dass er anlässlich der Aufsichtsratssitzung am 6. November 2008 sein Amt zum 31. Januar 2009 niederlegen wird. Er verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um eine neue Aufgabe bei der Electricité de France (EDF) zu übernehmen. Lederer gehörte dem Vorstand der EnBW seit 1. Juni 2000 an und ist seit dem 1. Oktober 2007 dessen stellvertretender Vorsitzender. Seit 1. Mai 2003 ist Lederer als Chief Operating Officer (COO) für die zentralen operativen Einheiten im EnBW-Konzern verantwortlich.

"Wir bedauern, aber wir respektieren den Wunsch von Herrn Lederer. Er hat die Entwicklung der EnBW in den vergangenen Jahren maßgeblich geprägt und große Anteile daran, dass das Unternehmen sehr gut im Wettbewerb positioniert ist. Zahlreiche und für die Zukunft der EnBW wesentliche Entscheidungen fallen in seine Amtszeit. Die operative Ertragsstärke der EnBW ist auch das Ergebnis der von ihm verantworteten Optimierung der Wertschöpfungskette. Wir danken ihm schon jetzt für seine erfolgreiche Arbeit und wünschen ihm auch in seiner neuen Aufgabe viel Erfolg", so Dr. Claus Dieter Hoffmann, Vorsitzender des EnBW-Aufsichtsrats.

"Wir danken Herrn Lederer auch im Namen der Belegschaft ausdrücklich für die geleistete Arbeit. Wir bedauern sein Ausscheiden Ende Januar 2009. Die EnBW verliert nicht nur einen herausragenden energiewirtschaftlichen Experten, sondern auch eine außergewöhnlich führungsstarke und kollegiale Persönlichkeit. Mit seinem Teamgeist, seinem großen Erfahrungshintergrund und seiner Weitsicht hat er wesentlichen Anteil am heutigen Erfolg der EnBW. Wir werden unserem Kollegen auch in einer neuen Aufgabe freundschaftlich verbunden bleiben und wünschen ihm auch in Zukunft weiterhin viel Erfolg," so Hans-Peter Villis, Vorstandsvorsitzender der EnBW.

"Acht energiewirtschaftlich aufregende und spannende Jahre liegen hinter mir. In dieser Zeit durfte ich die Liberalisierung der Energiemärkte nicht nur miterleben, sondern konnte diese auch aktiv mitgestalten. Die konsequente Orientierung am Markt und am Wettbewerb und das Engagement der EnBW-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unser Unternehmen sind einmalig. Diese positiven Erfahrungen werden mich in meiner neuen Herausforderung begleiten", so Pierre Lederer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Chief Operating Officier der EnBW.

Der Ausschuss für Vorstandsangelegenheiten des Aufsichtsrats der EnBW hat heute beschlossen, dem Gesamtaufsichtsrat die Bestellung von Herrn Christian Buchel zum Mitglied des Vorstands als COO der EnBW zum 1. Februar 2009 vorzuschlagen. Herr Buchel ist derzeit Directeur Général der börsennotierten Electricité de Strasbourg. Es ist vorgesehen, dass der Aufsichtsrat der EnBW am 6. November 2008 über die Neubesetzung beschließen wird.

Pressekontakt:

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Unternehmenskommunikation
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Tel: + 49 7 21/63-1 43 20
Fax: + 49 7 21/63-1 26 72
unternehmenskommunikation@enbw.com
www.enbw.com

Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EnBW Energie Baden Württemberg AG

Das könnte Sie auch interessieren: