Interhyp AG

Deutschland träumt vom Eigenheim
Interhyp veröffentlicht Wohntraumstudie 2015

München (ots) - Der Traum von den eigenen vier Wänden zählt zu den ältesten Wünschen im Leben - und steht auch derzeit hoch im Kurs: 74 Prozent der Mieter in Deutschland wünschen sich Wohneigentum. Unter den 18- bis 39-Jährigen sind es sogar über 90 Prozent. Dies zeigt die neue Interhyp-Wohntraumstudie, die Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen zum mittlerweile vierten Mal erhoben hat.

Mein Heim, mein Reich

Die repräsentative Untersuchung von mehr als 2.000 Befragten zeigt deutlich, welche große Bedeutung das Zuhause nach wie vor für die Menschen hat - trotz oder vielleicht gerade wegen der modernen Mobilitätsanforderungen. Gefragt nach den wichtigsten Dingen im Leben, nennen 95 Prozent der Deutschen ein schönes Zuhause. Damit rangiert dieses Gut gleich hinter der eigenen Gesundheit. Knapp 80 Prozent der Bundesbürger sind zudem davon überzeugt, dass sich ihr ideales Zuhause am besten in den eigenen vier Wänden verwirklichen lässt.

Wohntraum und Realitätssinn im Gleichgewicht

Bei aller Träumerei verlieren die Deutschen die Wirklichkeit jedoch nicht aus den Augen: Wenn es um ihre Traumwohnung oder ihr Traumhaus geht, nennen 70 Prozent der Befragten die monatlichen Wohnkosten als wichtigsten Aspekt. Nur 41 Prozent der Bundesbürger denken hingegen als erstes über die Traumausstattung ihrer Immobilie nach. Interhyp-Chef Michiel Goris: "Die Wohntraumstudie 2015 zeigt, dass die Deutschen die Verwirklichung ihrer Wohnträume sehr pragmatisch und verantwortungsbewusst angehen. Statt sich Luftschlösser zu erträumen, richten sie ihre Immobilienpläne an der konkreten Machbarkeit aus." Und genau dies ist notwendige Voraussetzung und Erfolgsfaktor für die Finanzierung der Wunschimmobilie: "Objekt und Finanzierungsstruktur", so der Vorstandsvorsitzende, "sollten so gewählt werden, dass sich der Immobilienerwerber maximale Flexibilität erhält - sei es als Puffer für unvorhergesehene Ausgaben oder um sich im täglichen Leben nicht unverhältnismäßig einschränken zu müssen." Wer dies berücksichtigt, kann die derzeit sehr attraktiven Rahmenbedingungen für sich nutzen und von noch immer historisch günstigen Zinsen profitieren. Bestkonditionen für ein 200.000 Euro-Darlehen liegen aktuell beispielsweise bei Zinssätzen von 1,46 Prozent effektiv für 10-jährige und 2,20 Prozent effektiv für 20-jährige Sollzinsbindungen.

Über die Interhyp Gruppe

Die Interhyp Gruppe mit den Marken Interhyp, die sich direkt an den Endkunden richtet, und Prohyp, die sich an Einzelvermittler und institutionelle Partner wendet, hat 2014 ein Baufinanzierungsvolumen von 11,2 Milliarden Euro erfolgreich bei ihren mehr als 400 Bankpartnern platziert. Damit ist die Interhyp Gruppe der größte Vermittler für private Baufinanzierungen in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter und ist an derzeit 85 Standorten persönlich vor Ort für seine Kunden und Partner präsent.

Pressekontakt:

Heidi Müller, Pressesprecherin, Telefon (089) 20 30 7 - 13 05,
E-Mail: heidi.mueller@interhyp.de; www.interhyp.de

Original-Content von: Interhyp AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Interhyp AG

Das könnte Sie auch interessieren: