Interhyp AG

Gut beraten ist halb finanziert
Wie unabhängige Vermittler helfen, bei der Immobilienfinanzierung Zeit und Geld zu sparen

München (ots) - Die Zeit des Bittstellens ist vorbei. Denn: Immer mehr Bauherren, Immobilienkäufer und Anschlussfinanzierer verlassen sich für ihre Baufinanzierung nicht mehr alleine auf ihre Hausbank, sondern suchen den Weg zum Vermittler. So hat alleine Interhyp, Deutschlands größter Vermittler von privaten Baufinanzierungen, das abgeschlossene Finanzierungsvolumen in den vergangenen fünf Jahren mehr als verdoppelt. "Die Gründe dafür liegen auf der Hand", sagt Interhyp-Chef Michiel Goris, und erläutert: "Bei führenden Vermittlern bekommt man eine individuelle Beratung von Experten, die sich ausschließlich mit der Finanzierung von Immobilien beschäftigen. Diese können durch den Zugriff auf viele hundert Anbieter umfassend vergleichen und finden so Offerten, die die einzelne Hausbank in der Regel gar nicht anbieten kann. Dadurch sparen unsere Kunden nicht nur Zeit, sondern meist auch bares Geld."

Ein Kunde, ein Berater - in allen Phasen der Finanzierung

Baufinanzierung ist kein Standardgeschäft, sondern so vielfältig wie das Leben selbst. "Da Kunden sich nie exakt gleichen und ganz individuelle Anforderungen an eine Finanzierung stellen, müssen Finanzierungskonzepte für jede Lebenssituation maßgefertigt sein", so Goris. "Deshalb stellen wir unseren Kunden einen persönlichen Ansprechpartner zur Seite, der den gesamten Prozess bis zur Auszahlung des Darlehens begleitet." Auf diese Weise lernt der persönliche Berater alle besonderen Belange des Darlehensnehmers kennen und kann auf dieser Basis eine Finanzierung erstellen, die passgenau die Kundenbedürfnisse erfüllt.

Fachkenntnis

Wer sich in Sachen Immobilienfinanzierung an einen führenden Baugeldvermittler wendet, profitiert bei der persönlichen Beratung auch von einem Maximum an Fachkenntnis. Denn anders als viele Bankberater ist der Vermittler nicht Generalist, sondern Spezialist für die Finanzierung von Immobilien. "Unsere Berater sprechen den ganzen Tag mit ihren Kunden über Immobilien und deren Finanzierung. Sie haben ständig den Markt im Blick, kennen die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Banken und werden kontinuierlich in ihrem Fachgebiet fortgebildet", so Goris weiter.

Vielfalt, Vielfalt, Vielfalt

Ein weiteres Qualitätskriterium bei der Wahl des Baugeldvermittlers ist dessen freier Zugriff auf eine Vielzahl von Produkten am Markt. Wer sich für die Unterstützung eines Baufinanzierers entscheidet, sollte also darauf achten, dass dieser mit möglichst vielen verschiedenen Kreditinstituten zusammenarbeitet. So ist sichergestellt, dass der Pool unterschiedlicher Baufinanzierungslösungen, aus dem der Berater auswählen kann, den Markt abdeckt und der Kunde die für ihn optimale Variante erhält. Zudem sollte der Berater nicht nur einen Kredit anbieten, sondern auch Alternativen erörtern. "Unsere Berater besprechen unterschiedliche Szenarien mit unterschiedlichen Anbietern mit ihren Kunden", erklärt Michiel Goris.

Über die Interhyp Gruppe

Die Unternehmen der Interhyp Gruppe mit den Marken Interhyp, die sich direkt an den Endkunden richtet, und Prohyp, die sich an Einzelvermittler und institutionelle Partner wendet, haben 2013 ein Baufinanzierungsvolumen von 8,9 Milliarden Euro erfolgreich bei ihren rund 400 Bankpartnern platziert. Damit ist die Interhyp Gruppe der größte Vermittler für private Baufinanzierungen in Deutschland.

Die Interhyp Gruppe beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter und ist an derzeit 73 Standorten persönlich vor Ort für ihre Kunden und Partner präsent.

Pressekontakt:


Heidi Müller, Leiterin Public Relations, Telefon (089) 20 30 7 - 13
05, E-Mail: heidi.mueller@interhyp.de; www.interhyp.de

Original-Content von: Interhyp AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Interhyp AG

Das könnte Sie auch interessieren: