Interhyp AG

Führender Online-Marktplatz für private Immobilienfinanzierungen nimmt 20 Millionen Mark von 3i Group und Earlybird Venture Capital auf: Zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen

München (ots) - Investitionen in Produktentwicklung, Marketing und Europäisierung geplant Die Münchner INTERHYP AG, die unter www.interhyp.de den größten Online-Marktplatz für private Immobilienfinanzierungen betreibt, hat ihre zweite Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 20 Mio. Mark erfolgreich abgeschlossen. Finanzpartner sind die 3i Group (München) und Earlybird Venture Capital (Hamburg/München/Palo Alto). Die 3i Group ist mit einem signifikanten Anteil am Volumen der zweiten interhyp.de-Finanzierungsrunde beteiligt und übernimmt damit die Rolle des Lead Investors in dieser zweiten Runde. Earlybird engagierte sich bereits im vergangenen Jahr im Rahmen der ersten Finanzierungsrunde als "Pionier" bei interhyp.de und fungierte damit als Business Builder. Das Finanzierungsvolumen umfasste damals acht Mio. Mark. interhyp.de verfügt nach eigenen Angaben über die "größte Baufinanzierungs-Datenbank Deutschlands", aus der sich potenzielle "Häuslebauer" innerhalb weniger Minuten aus mehr als einer Million unterschiedlichen Zinssätzen ihr optimales Finanzierungsangebot generieren lassen können. Mehr als 25 renommierte Finanzierungsinstitute sind mit ihren günstigsten Zinssätzen in der interhyp.de-Datenbank vertreten. Seit dem Start im Januar dieses Jahres haben fast 500 Kunden über interhyp.de ihre Immobilie finanziert und damit ein Darlehensvolumen von über 140 Mio. Mark online in Anspruch genommen. "Mit den Geldmitteln aus der zweiten erfolgreichen Finanzierungsrunde möchten wir vor allem in die Produktentwicklung, in das Marketing sowie in die geplante Europäisierung unserer Aktivitäten investieren", erklärt Robert Haselsteiner, der Mitgründer und Vorstand von interhyp.de. Dr. Christian Nagel, Partner bei Earlybird Venture Capital, betont die Tatsache, dass sein Unternehmen als Erstrunden-Finanzierer sich jetzt auch an der zweiten Runde beteiligt hat: "Dies dokumentiert die hohe Zuversicht, mit der wir interhyp.de angesichts des überaus erfolgreich gestarteten Geschäftskonzepts auch weiterhin begegnen." interhyp.de ist ein Serviceangebot der INTERHYP AG (München), das die Transparenz des Hypothekenmarktes für den Verbraucher dramatisch steigert. Eine einzigartige Online-Datenbank mit über einer Million unterschiedlicher Zinssätze generiert angehenden "Häuslebauern", potenziellen Wohnungskäufern und Bankkunden, die die Zinsen für ihr bestehendes Darlehen neu festlegen möchten, einen individuellen und "maßgeschneiderten" Zinssatz. Dieser ergibt sich aus den unterschiedlichen Angeboten einer Vielzahl kooperierender Kreditgeber und ist so zum Teil erheblich günstiger als die in den Filialen vieler Banken und Sparkassen angebotenen Standardkonditionen. Mit interhyp.de können in der durchschnittlich 33 Jahre langen Laufzeit eines Immobiliendarlehens Beträge in bis zu sechsstelliger Höhe gespart werden. Der "Online-Marktplatz" interhyp.de arbeitet mit über 25 namhaften Partnerinstituten zusammen, die die www.interhyp.de-Datenbank regelmäßig mit aktuellen Zinssätzen "füttern". Will der Kunde auf einen noch günstigeren Zinssatz warten, wird er vom interhyp.de-"Zinsradar" per E-Mail informiert, sobald dieser Satz angeboten wird. Der interhyp.de-Service ist für den Kunden völlig kostenlos. Schon 2003 werden voraussichtlich 15 Prozent aller Immobilienfinanzierungen in Deutschland via Internet abgewickelt. Die Earlybird Venture Capital GmbH (Hamburg/München/Palo Alto) ist einer der führenden Frühphasenfinanzierer in Deutschland (Seed, Start-up und Early-Stage). Das 1997 nach amerikanischem Vorbild gegründete, private, von Banken und Industrie unabhängige Venture Capital Unternehmen hat allein im Jahr 1999 über 20 Beteiligungen in attraktiven Technologiefeldern getätigt. Im Oktober 1999 hat sich Earlybird mit der in Kalifornien ansässigen Venture Capital Firma Veritas Venture Partners LLC zusammengeschlossen. Earlybird hält zurzeit 34 Beteiligungen in Deutschland, den USA und Israel. Neben der Bereitstellung von Eigenkapital von der Gründung bis zum Börsengang unterstützt Earlybird die Beteiligungsunternehmen umfassend. Die 3i Group plc (London) sowie die von ihr verwalteten Investorenpools werden in Deutschland von der 3i Deutschland Gesellschaft für Industriebeteiligungen mbH beraten. Die 3i Gruppe beteiligt sich an jungen, stark wachsenden Unternehmen (typischerweise im Technologiebereich) sowie an etablierten mittelständischen Unternehmen. Die Gruppe unterstützt zudem Wachstumskapitalfinanzierungen, Management Buy-Outs und Buy-Ins. Seit Gründung hat sich die Gruppe weltweit mit einem Gesamtvolumen von über 38 Mrd. Mark an mehr als 13.400 Unternehmen beteiligt. Insgesamt hat die 3i Gruppe in Deutschland seit 1988 über 1,7 Mrd. Mark in mehr als 300 Unternehmen investiert (Stand: 31. März 2000). Das Portfolio im deutschsprachigen Raum bestand zum 31. März 2000 aus 276 Beteiligungen mit Netto-Akquisitionskosten von 1,1 Mrd. Mark. 3i Deutschland GmbH hat Büros in Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart und München. ots Originaltext: INTERHYP AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Robert Haselsteiner, INTERHYP AG Dingolfinger Straße 2, 81673 München, Fon: 089/76772-191, Fax: 089/76772-122 E-Mail: robert.haselsteiner@interhyp.de, Web: www.interhyp.de Pressekontakt: PR-Agentur Andreas Dripke GmbH, Wiesbaden Fon: 0611/973150, Fax: 0611/719290, E-Mail: andreas@dripke.de Original-Content von: Interhyp AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Interhyp AG

Das könnte Sie auch interessieren: