Verband der Chemischen Industrie (VCI)

Utz Tillmann jetzt Hauptgeschäftsführer des VCI

Dr. Utz Tillmann (54) hat zum 1. Juni 2008 seine Tätigkeit als neuer Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) in Frankfurt aufgenommen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Verband der Chemischen Industrie e.V. "

Frankfurt/Main (ots) - Zum 1. Juni 2008 hat Dr. Utz Tillmann (54) seine Tätigkeit als neuer Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) aufgenommen. Tillmann kommt aus der Industrie. Bereits in dieser Zeit hat er umfassende Erfahrungen in der Verbandsarbeit in Brüssel und Frankfurt gesammelt. In seiner neuen Funktion will Tillmann sich dafür einsetzen, dass die deutsche chemische Industrie ihre Schlüsselrolle für Wachstum und Wohlstand ausbauen kann. Tillmann: "Die deutsche chemische Industrie liefert mit ihren Produkten und Innovationen wichtige Beiträge für eine lebenswerte Zukunft. Grundlage dafür sind wettbewerbsfähige Standortbedingungen. Kernthemen für unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit sind die Energie- und Rohstoffkosten, der Umwelt- und Klimaschutz, die Stärkung der Innovationsfähigkeit und die Unternehmensbesteuerung."

Utz Tillmann wurde am 10. Oktober 1953 in Berlin geboren. Nach Biologiestudium und Promotion startete er seine Berufstätigkeit 1985 als Laborleiter bei der Gesellschaft für Schwerionenforschung in Darmstadt. Es folgten weitere Stationen als Laborleiter bei der Düsseldorfer Henkel KGaA und als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Hochschule Darmstadt. 1990 wechselte Tillmann zur BASF SE nach Ludwigshafen. Dort nahm er in den Folgejahren Führungsaufgaben im Umweltbereich wahr. Von Januar 2001 bis März 2004 entsandte ihn das Unternehmen für drei Jahre als Executive Director zum europäischen Chemieverband CEFIC nach Brüssel, um die Umweltabteilung des Verbandes zu leiten. Nach seiner Rückkehr war Tillmann bis September 2006 als Senior Vice President für die Verbands- und Regierungsbeziehungen des Unternehmens zu Umweltfragen zuständig. Von September 2006 bis April 2008 verantwortete er für alle Unternehmensstandorte weltweit die Sicherheit und Gefahrenabwehr. Zum 1. Mai 2008 wechselte Tillmann zum VCI.

Das Präsidium des VCI hatte Tillmann auf seiner Sitzung vom 20. September 2007 mit Wirkung zum 1. Juni 2008 zum Hauptgeschäftsführer bestellt. Tillmann tritt die Nachfolge von Dr. Wilfried Sahm (65) an, der diese Funktion seit 1992 wahrgenommen hat und zum 31. Mai 2008 in den Ruhestand getreten ist.

Pressekontakt:

Manfred Ritz
VCI-Pressestelle
Telefon: 069 2556-1550
E-Mail: ritz@vci.de

Original-Content von: Verband der Chemischen Industrie (VCI), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband der Chemischen Industrie (VCI)

Das könnte Sie auch interessieren: