ADAC SE

Stefan Danckert neuer Chief Information Officer des ADAC
Wechsel von Bertelsmann zum ADAC
Start am 1. August 2017 auch als Geschäftsführer der ADAC IT Service GmbH

Stefan Danckert neuer Chief Information Officer des ADAC / Wechsel von Bertelsmann zum ADAC / Start am 1. August 2017 auch als Geschäftsführer der ADAC IT Service GmbH
Stefan Danckert / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/122834 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ADAC SE"

München (ots) - Stefan Danckert wird zum 1. August 2017 Chief Information Officer (CIO) des ADAC und übernimmt die Geschäftsführung der ADAC IT Service GmbH, einem Tochterunternehmen der ADAC SE. Der 51-Jährige war zuletzt Senior Vice President der Bertelsmann Corporate IT.

In seiner neuen Funktion wird Stefan Danckert die ADAC IT Service GmbH auf Basis der bereits begonnenen Neupositionierung strategisch und operativ für die Zukunft aufstellen. Als Chief Information Officer unterstützt er die Neuausrichtung des ADAC zum digitalen Mobilitätshelfer. Er berichtet an Mahbod Asgari, Vorstand Automobile Services, IT und Marketing der ADAC SE.

"Stefan Danckert kommt zu einem spannenden Zeitpunkt zu uns: Wir stellen unsere IT neu auf, und die Digitalisierung wird uns in der Umsetzung sehr fordern", so Asgari. "Wir haben mit ihm einen ausgewiesenen Experten gefunden, mit dessen Erfahrung wir den Weg der digitalen Transformation erfolgreich beschreiten werden".

Bei Bertelsmann war Stefan Danckert 16 Jahre lang in leitender Position beschäftigt, unter anderem als CIO der Dienstleistungssparte Arvato sowie als Geschäftsführer der Arvato IT Services. Vorherige berufliche Stationen im IT-Management und in der IT-Beratung führten unter anderem über Tochterunternehmen der Siemens AG.

Diese Presseinformation finden Sie mit Foto online unter http://presse.adac.de.

Über die ADAC SE:

Die ADAC SE ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts. Zum 1. Januar 2017 besteht sie aus 37 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG, der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Verlag GmbH & Co. KG. Die Hauptgeschäftsaktivitäten sind mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte mit hohem Qualitätsanspruch. An der ADAC SE sind der ADAC e.V. mit einem Anteil von 74,9 Prozent und die ADAC Stiftung mit 25,1 Prozent beteiligt.

Pressekontakt:

Jochen Oesterle 
ADAC SE Unternehmenskommunikation
Tel.: (089) 7676-3474
jochen.oesterle@adac.de
Original-Content von: ADAC SE, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: