PETA Deutschland e.V.

Marco Sailer für PETA: "So trägt Mann Pelz" - SV Darmstadt-Stürmer kämpft gegen die Pelzindustrie

Marco Sailer für PETA: "So trägt Mann Pelz" - SV Darmstadt-Stürmer kämpft gegen die Pelzindustrie
SV Darmstadt-Stürmer kämpft gegen die Pelzindustrie / "So trägt Mann Pelz": Marco Sailer für PETA / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/12276 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/PETA Deutschland e.V./Marc Rehbeck für PETA"

Stuttgart (ots) - "Ich trage keinen Pelz, ich trage Bart": Marco Sailer fällt auf - der Stürmer des SV Darmstadt 98 hat nicht nur den üppigsten Vollbart der Bundesliga, sondern auch ein großes Herz für Tiere. Seit knapp einem Jahr lebt der 30-Jährige vegan. Nun zeigt sich Sailer in der neuen Kampagne der Tierrechtsorganisation PETA. Der Claim: "So trägt Mann Pelz". Im dazugehörigen Making-of-Video spricht der Profifußballer über die untragbaren Zustände auf Pelzfarmen und erklärt, warum Österreich und Großbritannien Deutschland einiges voraushaben.

"Die Tiere auf Pelzfarmen verbringen ihr gesamtes Leben in kleinen, zugigen Käfigen, um dann per analem Stromschlag oder Genickbruch getötet zu werden", so Marco Sailer. "Deutschland muss es endlich Österreich und Großbritannien gleichtun und die letzten verbliebenen Nerzfarmen schließen. Wer den Pelzlook mag, soll Kunstpelz wählen. Die Industrie ist heute so weit, dass niemand mehr eine Entschuldigung dafür hat, Tiere an Körper oder Kragen zu tragen."

Derzeit gibt es noch acht Nerzfarmen in Deutschland, die die geltende Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung seit Jahren missachten. Nach einem 2015 vom Bundesrat initiierten Gesetzesentwurf gegen die Pelztierhaltung in Deutschland soll sich der Bundestag in diesem Jahr mit dem Tierschutzvorhaben befassen. PETA hat die Bundestagsabgeordneten aller Parteien um Zustimmung und schnelle Umsetzung des Pelzfarmverbots gebeten.

Jeder einzelne Verbraucher kann den Tieren helfen, indem er sich dafür entscheidet, Pelz weder zu kaufen noch zu tragen. Verantwortungsvolle Modedesigner wie Stella McCartney, Tommy Hilfiger und Calvin Klein präsentieren bereits pelzfreie Kollektionen und setzen damit Trends.

Weitere Informationen: 
PETA.de/Marco-Sailer 
PETA.de/Pelzfarmverbot 
Pelz.PETA.de 

Pressekontakt:

Jana Fuhrmann
Medienkoordination

+49 (0)711 860591-529
+49 (0)711 860591-111 (Fax)
JanaF@peta.de

PETA Deutschland e.V.
Friolzheimer Str. 3a
70499 Stuttgart

PETA.de/Presse
facebook.com/PETADeutschland

Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Ludwigsburg, VR
202128.
Original-Content von: PETA Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PETA Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: