Straubinger Tagblatt

Straubinger Tagblatt: Besuch der Verteidigungsministerin: Wenig ist gut in Afghanistan

Straubing (ots) - Mittlerweile herrscht selbst in der Hauptstadt Kabul permanente Angst vor Gewalt. In 31 von 34 Provinzen wird immer wieder mehr oder weniger heftig gekämpft. Die islamistischen Terror-Kämpfer sind nicht nachhaltig geschwächt worden. Auch deshalb verlieren viele Afghanen zunehmend die Hoffnung auf eine gute Zukunft ihres Landes. Scharenweise verlassen gerade junge Menschen das Land - darunter viele gut gebildete, die Afghanistan dringend selbst braucht -, obwohl sie keine Chance auf Asyl in Europa haben. Der Westen ist gescheitert, hat zu lange auf die falschen Figuren gesetzt und tut dies noch immer, hat Geld in das Land gepumpt und zu wenig darauf geschaut, was damit geschieht. Es sind politische Rückendeckung und Druck gleichermaßen nötig.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Straubinger Tagblatt

Das könnte Sie auch interessieren: