Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung

Kai Fortelka ist neuer Pressesprecher der KZBV

Berlin (ots) - Kai Fortelka (39) hat heute die Funktion des Pressesprechers der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) übernommen. Als Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit berichtet er an den Vorstand der KZBV. Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium und einem Volontariat bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa) arbeitete Herr Fortelka zunächst in der Abteilung Marketing der Bundesagentur für Arbeit. In den vergangenen achteinhalb Jahren war er in der Geschäftsstelle des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) mit verschiedenen Aufgaben der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit betraut. Durch seine Tätigkeit für den G-BA verfügt Herr Fortelka über umfassende Kenntnisse des Gesundheitswesens sowie der Strukturen und Institutionen der Vertragszahnärzteschaft in Deutschland.

Pressekontakt:

Kai Fortelka
Telefon: 030 280 179-27, E-Mail: presse@kzbv.de

Original-Content von: Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung

Das könnte Sie auch interessieren: