Euro-FH - Europäische Fernhochschule Hamburg

Euro-FH baut Master-Programm aus: Neuer Master-Studiengang Logistik und Supply Chain Management (M.Sc.) an der Euro-FH

Hamburg (ots) - Auch im Jahr 2017 erweitert die Euro-FH ihr Studienangebot um attraktive Fernstudiengänge. Den Anfang machte jetzt der Master-Studiengang "Logistik und Supply Chain Management (M.Sc.)". Da das zeitlich flexible Fernstudium unabhängig vom Semesterbetrieb ist, kann zu jeder Zeit mit dem Studium begonnen werden. Als "weiterbildender Master" qualifiziert der Studiengang insbesondere Berufstätige mit einem wirtschaftswissenschaftlichen oder MINT-Hintergrund (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) für neue Führungsaufgaben in der Logistik. "Wer eine Karriere in der Logistik bzw. im Supply Chain Management (SCM) anstrebt und sich im Erststudium noch nicht in diesen Bereichen spezialisiert hat, bekommt bei uns zu 100 Prozent das notwendige international gefragte Know-how und dies auf dem aktuellen Stand der Forschung", erläutert Studiengangsdekan Prof. Kai Hoffmann.

Die Euro-FH setzt bei der Entwicklung ihrer innovativen Studiengänge auf starke Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft. Bei diesem neuen Masterstudiengang garantiert die Kooperation mit der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS das zukunftsweisende fachliche Niveau. Die Experten aus Nürnberg mit über 20jähriger wissenschaftlicher Expertise und praktischer Erfahrung, haben intensiv an der Entwicklung der Studienmaterialien mitgewirkt. Sie stehen darüber hinaus den zukünftigen Master-Studierenden der Euro-FH als Dozenten, Lehrbeauftragte und Tutoren zur Seite. "Die Versorgung von Menschen mit Waren, Gütern, Informationen oder auch mit der passenden Dienstleistung verlangt heute übergreifend ansetzende Lösungen: Kenntnisse des Marktes, des Netzwerks, der Prozesse und der Kunden gehören ebenfalls dazu wie die Entwicklung und Implementierung der richtigen Technologien. Wir unterstützen die Studierenden der Europäischen Fernhochschule Hamburg dabei, sich diese Kenntnisse auf dem neuesten Stand der Forschung zu erarbeiten", sagt Prof. Dr. Alexander Pflaum, Leiter Fraunhofer SCS.

Die Besonderheit dieses Masterprogramms ist die Verzahnung von Logistik und SCM in einem Studiengang. Die Euro-FH ist damit die erste Fernhochschule im deutschsprachigen Raum mit einem solchen Studienangebot. Die thematische Bandbreite reicht von Materialfluss- und Transportsystemen über Logistikcontrolling, Transport- und Logistikrecht sowie Informationstechnologien in Logistik und SCM bis hin zur Prozessoptimierung in Supply Chains.

Ein Zugang zum Logistik-Master ist unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Erststudium möglich. Fach- und Führungskräfte, die neben einer Berufsausbildung auch langjährige Berufs- und Führungserfahrungen vorweisen, können sich für das 6-monatige Master-Einstiegsprogramm bewerben. Dieses bereitet gezielt auf das Master-Studium vor. Die Regelstudienzeit des Master-Studiengangs "Logistik und Supply Chain Management" beträgt 24 bzw. 36 Monate und ist jeweils kostenlos um 50 Prozent verlängerbar.

Für ein individuelles Beratungsgespräch steht die Studienberatung der Euro-FH montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr telefonisch unter 0800/33 44 377 (gebührenfrei) zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es außerdem auf www.Euro-FH.de.

Über die Euro-FH

Die vom Wissenschaftsrat akkreditierte, staatlich anerkannte Europäische Fernhochschule Hamburg (www.Euro-FH.de) ist Deutschlands bekannteste private Fernhochschule (forsa 2017). Für ihr innovatives und flexibles Studienkonzept, das speziell für berufstätige Erwachsene konzipiert ist, wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Das Studienangebot der Euro-FH umfasst die Bachelor-Studiengänge International Business Administration, Psychologie, Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie, Sales und Management, Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement, Wirtschaftsrecht, Betriebswirtschaftslehre, Logistikmanagement, Finance & Management, IT-Management sowie die Master-Programme Business Coaching & Change Management, Wirtschaftspsychologie, Taxation, Accounting, Finance, General Management MBA, Marketing MBA sowie Logistik und Supply Chain Management. In Hamburg bietet die Euro-FH zudem BWL und BWL & Wirtschafspsychologie im berufsbegleitenden Abendstudium mit regelmäßigen Vorlesungen an. Die Studiengänge sind durch die FIBAA akkreditiert und zeichnen sich durch internationale Ausrichtung sowie hohen Praxisbezug aus. Das Angebot der Euro-FH umfasst zudem Hochschulkurse aus den Bereichen Wirtschaft, Recht, Sprachen, Logistik und Soft Skills. Aktuell verzeichnet die Euro-FH rund 7.000 Studierende.

Über die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS mit Standorten in Nürnberg und Bamberg unterstützt seit 1995 Unternehmen bei allen Fragen rund um das optimale Supply Chain Management. Kernkompetenz ist die interdisziplinäre Verbindung aus Betriebswirtschaft und Technik-Expertise - von der Anwendungsanalyse bis zur bedarfsgerechten Entwicklung. Im Mittelpunkt steht neben der stetig zunehmenden Serviceorientierung in der Wirtschaft vor allem die digitale Transformation von Unternehmen, Geschäftsmodellen und Versorgungsketten u.a. auf Basis der technologischen Entwicklungen am Mutterinstitut, dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS. www.scs.fraunhofer.de

Weitere Informationen zur Euro-FH sowie alle Pressetexte erhalten Sie im Pressezentrum unter www.Euro-FH.de.

Pressekontakt:

Euro-FH Pressestelle
c/o Laub & Partner GmbH
Julia Kroll
Kedenburgstraße 44 - D-22041 Hamburg
Tel. +49-40-656 972-62 - Fax +49-40-656 972-50
julia.kroll@laub-pr.com - www.Euro-FH.de
Original-Content von: Euro-FH - Europäische Fernhochschule Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: