Deutsche Hospitality

Pressemitteilung: "Drittes Haus in Tunesien: Deutsche Hospitality eröffnet Steigenberger Hotel Palace Marhaba in Hammamet"

Ein Dokument

Die Deutsche Hospitality setzt ihren internationalen Wachstumskurs konsequent fort und unterschreibt einen weiteren Vertrag für Tunesien: Ab November 2017 können Gäste im Steigenberger Hotel Palace Marhaba am Golf von Hammamet in bester Strandlage entspannen. Erst im April hatte die Deutsche Hospitality ihr Tunesien-Debüt mit der Eröffnung zweier Hotels (Steigenberger und Jaz) im weiter südlich gelegenen Sousse. Noch im selben Jahr wächst die Präsenz im nordafrikanischen Land bereits auf drei Häuser.

beigefügt und im Text der E-Mail erhalten Sie unsere Pressemitteilung:

Drittes Haus in Tunesien: Deutsche Hospitality eröffnet Steigenberger Hotel Palace Marhaba in Hammamet

Frankfurt am Main, 31. Mai 2017

Die Deutsche Hospitality setzt ihren internationalen Wachstumskurs konsequent fort und unterschreibt einen weiteren Vertrag für Tunesien: Ab November 2017 können Gäste im Steigenberger Hotel Palace Marhaba am Golf von Hammamet in bester Strandlage entspannen. Erst im April hatte die Deutsche Hospitality ihr Tunesien-Debüt mit der Eröffnung zweier Hotels (Steigenberger und Jaz) im weiter südlich gelegenen Sousse. Noch im selben Jahr wächst die Präsenz im nordafrikanischen Land bereits auf drei Häuser.

Das Steigenberger Hotel Palace Marhaba verfügt über 371 Zimmer und Suiten sowie sechs Restaurants und Bars mit unterschiedlichen Küchen. Zur Anlage gehören sechs Innen- und Außen-Pools, ein Thalassotherapie-Center mit einer Vielzahl an Beauty-Behandlungen, Massagen, Friseur, Hammam und Sauna. Ergänzt wird das Angebot durch vier Tagungsräume.

Auf der fruchtbaren Halbinsel Kap Bon am Golf von Hammamet gelegen, ist das Strandresort von grünen Hügeln und Zitrushainen umgeben. Seiner malerischen Kulisse verdankt der Badeort den Ruf als "St Tropez Tunesiens". Touristen aus aller Welt schätzen die schönen Sandstrände, die Hammamet zu bieten hat.

"Internationales Wachstum an attraktiven Standorten ist unser erklärtes Unternehmensziel. Mit unserer Präsenz in Hammamet erweitern wir unser Resort-Angebot um eine beliebte Urlaubsregion und etablieren unsere Marke 'Steigenberger' noch stärker im Feriensegment. Nach wenigen Monaten am tunesischen Markt sind wir mit drei Hotels im Land vertreten - eine sehr erfreuliche Entwicklung, die für unsere Expansionsstrategie spricht", so Puneet Chhatwal, CEO Deutsche Hospitality.

Deutsche Hospitality betreibt das Hotel über einen Managementvertrag. Eigentümer ist die tunesische Marhaba Company.

Aktuelle Presseinformationen finden Sie in unserem Presseportal.

Pressekontakt:

Steigenberger Hotels AG| Lyoner Straße 25 | 60528 Frankfurt a. M.

Jannah Baldus | Tel.: +49 69 66564-360 | Fax: +49 69 66564-424

E-Mail: jannah.baldus@deutschehospitality.com

Deutsche Hospitality vereint drei Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger 
Hotels and Resorts, Jaz in the City und IntercityHotel. Über 125 Hotels auf drei
Kontinenten gehören zur Deutschen Hospitality; davon befinden sich mehr als 25 
Hotels in Entwicklung. Zum Portfolio gehören 58 Steigenberger Hotels and Resorts
sowie 42 IntercityHotels. Das erste Jaz-Hotel hat im November 2015 in Amsterdam 
eröffnet.

Sie finden Deutsche Hospitality in den sozialen Medien und im Internet:

www.deutschehospitality.com
www.steigenberger.com
www.intercityhotel.com
www.jaz-hotel.com 

Original-Content von: Deutsche Hospitality, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Deutsche Hospitality

Das könnte Sie auch interessieren: