BurdaForward

Ausgezeichnet von Focus Online: FahrradJäger-App schütz vor Diebstahl und vernetzt Radfahrer

München (ots) - Ein großes Ärgernis und gerade in der Stadt ein Problem: Gegen Diebstahl fühlen sich Fahrradfahrer häufig machtlos. Die heute für iOS und Android gestartete App "FahrradJäger" schafft Abhilfe und setzt dabei auf die Fahrrad-Community. Das Prinzip: Wird ein auf www.fahrradjaeger.de registriertes Rad gestohlen, kann es zur deutschlandweiten Jagd freigegeben werden. Die App zeigt gestohlene und gemeldete Räder in der Umgebung an. Nutzer können so nicht nur Hot Spots meiden, sondern auch die Augen offen halten und Finderlohn einstreichen. Ein gestohlenes Fahrrad lässt sich dann anhand der Rahmennummer oder eines FahrradJäger-QR-Codes leicht identifizieren.

Dieses smarte Prinzip hat auch die Leser von Focus Online überzeugt. Sie haben die App zur "Besten Mobilitäts-App" gewählt. Die beiden aus Rostock stammenden Gründer Martin Jäger und Steffi Wulf haben die Auszeichnung im Rahmen des Quality Life Forums 2016 in Kitzbühel entgegengenommen.

In diesem Jahr wollen Jäger und Wulf ihre Idee auf ein neues Level heben: Sie haben eine Alarmanlage fürs Rad entwickelt, die den Besitzer und alle umliegenden "FahrradJäger" per App auf den Diebstahl hinweist. Dieses Tool mit dem Namen "Insect" funktioniert außerdem als Peilsender, sollte das Rad bereits gestohlen sein. Zum Ende des Jahres ist er auf der FahrradJäger-Seite für rund 50 Euro zu kaufen, und kann ab sofort vorbestellt werden.

Das Herzstück von FahrradJäger und dem neuen Produkt "Insect" ist die Bike-Community. "Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam viel effektiver gegen Fahrraddiebstahl vorgehen können", sagen Jäger und Wulf. So erklären sie auch den Namen der App: Insekten sind die heimlichen Weltherrscher "Sie sind Schwarmtiere, unglaublich viele, und halten zusammen - so wie unsere FahrradJäger-Community."

Pressekontakt:

Berthold Heidbüchel
Hubert Burda Media
Corporate Communications
Arabellastraße 23
81925 München
berthold.heidbuechel@burda.com
+49 89 9250 3509

Original-Content von: BurdaForward, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: