EUROSTAT

Deutsch zweithäufigste erlernte Fremdsprache in der Grundschule in acht EU-Mitgliedstaaten

Deutsch zweithäufigste erlernte Fremdsprache in der Grundschule in acht EU-Mitgliedstaaten
Europäischer Tag der Sprachen Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121298 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/EUROSTAT"

Luxemburg (ots) - Im Jahr 2014 erlernten in der Europäischen Union (EU) mehr als 18 Millionen Grundschüler (bzw. 84% aller Schüler dieser Stufe) mindestens eine Fremdsprache, knapp 1 Million von ihnen (etwa 5%) erlernten zwei oder mehr Fremdsprachen.

In Deutschland erlernten 66,4% der Grundschüler im Jahr 2014 mindestens eine Fremdsprache, 1,2% von ihnen erlernten zwei oder mehr Fremdsprachen.

Diese Daten über den Fremdsprachenerwerb an Schulen werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, anlässlich des Europäischen Tags der Sprachen veröffentlicht, der jedes Jahr am 26. September stattfindet.

Im Primarbereich ist Englisch mit über 17 Mio. unterrichteten Schülern die am weitesten verbreitete Fremdsprache. Deutsch ist in acht Mitgliedstaaten die von Grundschülern am zweithäufigsten erlernte Fremdsprache, wobei die höchsten Anteile an Schülern in Ungarn (20,1%) und Kroatien (20,0%) zu verzeichnen sind.

Die Dominanz des Englischen bestätigt sich im Sekundarbereich I (Schüler im Alter zwischen 11 und 15 Jahren, je nach nationalem Bildungssystem) mit mehr als 17 Mio. Schülern (97% aller Schüler dieser Stufe), die in der EU im Jahr 2014 Englisch als Fremdsprache erlernten.

Im Sekundarbereich I nimmt Deutsch die dritte Stelle ein, nach Französisch und vor Spanisch. Deutsch wird vor allem in Luxemburg (100,0%), Dänemark (73,6%), Polen (69,0%), der Slowakei (55,2%) und den Niederlanden (51,1%) unterrichtet.

Vollständige Pressemitteilung (PDF-Version) auf der Eurostat-Webseite abrufbar: http://ec.europa.eu/eurostat/news/news-releases.

Die im Presseportal veröffentlichten Pressemitteilungen stellen eine kleine Auswahl des umfangreichen Bestands an Informationen von Eurostat dar.

Das vollständige Informationsangebot von Eurostat ist auf der Eurostat-Webseite verfügbar (Pressemitteilungen, Jahresveröffentlichungskalender der Euro-Indikatoren: http://ec.europa.eu/eurostat/news/release-calendar, Online-Datenbank, themenspezifische Rubriken, Metadaten, Datenvisualiserungstools)

Folgen Sie uns auf Twitter: @EU_Eurostat

Pressekontakt:

EUROSTAT
Eurostat Media Support
Telefon: +352 4301 33408
eurostat-mediasupport@ec.europa.eu
Original-Content von: EUROSTAT, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: EUROSTAT

Das könnte Sie auch interessieren: