Deutsche Energieversorgung GmbH

Intersolar 2016 - SENEC präsentiert Speicher-Ökosystem: Stromspeicher, Speicher-Cloud, Stromtarife und Power-to-Heat

München (ots) - Auf der Intersolar 2016 präsentiert der deutsche Hersteller SENEC neben seinen intelligenten Energiespeichern ein ganzes Ökosystem zur unabhängigen Stromversorgung von Privathaushalten und Firmen. Dabei werden moderne Blei- oder Lithium-Ionen-Batteriespeicher zur Pufferung von selbst erzeugtem Strom, etwa über eine eigene Photovoltaikanlage, eingesetzt. So muss möglichst wenig Strom ins Netz gespeist bzw. aus dem Netz bezogen werden. Gleiches gilt für den im Sommer in großen Mengen produzierten, sauberen Sonnenstrom: denn über die virtuelle Speicher-Cloud SENEC.Cloud kann dieser effizient im Winter genutzt werden.

Wer die Überproduktion von Strom an besonders sonnigen Tagen zur Warmwasseraufbereitung und Heizkostensenkung einsetzten möchte, kann dies über die clevere Kompaktbox SENEC.Heat erreichen. Im Zusammenspiel mit SENEC Speichern wird so abermals eine Einspeisung ins Netz verhindert. Und wer seine Stromversorgung auch an dunklen Tagen oder bei größeren Verbräuchen individuell und nachhaltig gestalten möchte, kündigt seinen Versorgervertrag und wählt einen der SENEC Ökostromtarife.

Die cleverste Möglichkeit allerdings besteht über den kostenlosen Tarif-Service SENEC.Vario, worüber Nutzer selbst den nachtsüber sehr günstig verfügbaren Ökostrom durch das Festlegen von Ladezeiten und Bezugspreis direkt von der Strombörse Leipzig in ihren Speicher laden. SENEC stellt damit eine innovative Gesamtlösung mit zahlreichen Zusatz-Features und Garantien, Vernetzungsmöglichkeiten und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten bereit, um die selbst ausgerufene "Mission 100% Unabhängigkeit" für Verbraucher Realität werden zu lassen.

"Wir bei SENEC befördern das Thema Energiespeicher auf ein ganz neues Level und denken weit über das pure Installieren einer Batterie hinaus. Unsere Technologie bietet viele Ansätze für clevere Erweiterungen für noch mehr Unabhängigkeit unserer Kunden - und wir haben gerade erst begonnen, dieses Potential zu entwickeln", erklärt Mathias Hammer, CEO bei SENEC. "Mit eigener Photovoltaikanlage und SENEC-Speicherlösung ist jedoch bereits heute ein Vertrag mit einem klassischen Stromversorger schlicht nicht mehr notwendig!"

Pressekontakt:

Deutsche Energieversorgung GmbH
Claudia Mähler
presse@senec-ies.com
+49(0)341 87057-160
www.senec-ies.com
Original-Content von: Deutsche Energieversorgung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: