Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten

Persönliche Assistenz - für ein selbstbestimmtes Leben in Eigenregie

Der klassische Pflegebegriff deutet ein Betreuungsverhältnis an, bei dem Menschen mit Behinderungen eine passive Rolle in ihrem Alltag einnehmen. Pflegeleistungen werden von Dritten bestimmt, organisiert und ausgeführt. Demgegenüber wird Hilfebedürftigen mit dem Prinzip der persönlichen Assistenz ermöglicht, eigenständig als Protagonisten ihres Lebens aktiv zu bleiben.

Diesem Prinzip liegt zugrunde, Menschen trotz geistiger oder körperlicher Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Trotz der Barrieren, denen sie sich aufgrund ihrer Handicaps täglich stellen müssen, soll ein möglichst autonomer Tagesablauf gewährleistet werden. Dabei werden sie in allen Lebensbereichen in einem Rahmen unterstützt, den sie gemäß eigener Ansprüche gestalten können. Das Steuer bleibt in der Hand der Hilfebedürftigen. Leistungsberechtigt sind alle Erwachsenen, die zum Personenkreis §§ 61ff SGB XII gehören.

Der erste Schritt zur persönlichen Assistenz ist die Wahl eines kompetenten Dienstanbieters. Zertifizierungen, Erreichbarkeit, Flexibilität sowie Verlässlichkeit sind einige der Eckpunkte, die bei der Suche beachtet werden sollten. Sofort sollte ersichtlich sein, dass die Anforderungen der Klienten im Vordergrund stehen. Ist der passende Partner gefunden, steht der Klient vor der nächsten Wahl. Welche Hilfskraft entspricht den persönlichen Kriterien und Vorstellungen? Beim Erstgespräch sollte neben der Fachkenntnis auch auf zwischenmenschliche Faktoren Wert gelegt werden. Eine positive Beziehung zwischen Assistenznehmer und Betreuer legt den Grundstein für ein förderliches, natürliches Miteinander. Nicht zuletzt trägt das Wohlbefinden zu einem konstruktiven, langfristigen Verhältnis bei. Kurz gesagt: Die Chemie muss stimmen.

Die persönliche Assistenz umfasst auch die selbstständige Strukturierung und Koordination der Assistenzleistungen. In Eigenregie wird festgelegt, in welchem Umfang und Zeitrahmen delegierte Aufgaben erfüllt werden sollen. Die unterstützenden Leistungen werden eigens auf die individuellen Anforderungen zugeschnitten. Darunter fallen alle Lebensbereiche außerhalb sowie innerhalb der eigenen vier Wände. Ob am Arbeitsplatz, bei Freizeitbeschäftigungen oder rund um die Uhr - die Hilfskraft richtet sich nach den Wünschen ihres Klienten, um Barrieren gemeinsam zu senken.

Im Gegensatz zu einem fremdbestimmten Alltag, eröffnet sich mit der persönlichen Assistenz eine Möglichkeit zur autonomen Erweiterung des Aktionsraumes. Ganz nach dem Motto "Mitten im Leben stehen, statt vom Rand zuschauen".

Weitere Informationen zum Leistungsumfang der persönlichen Assistenz finden Sie unter: http://www.futura-berlin.de/persoenliche-assistenz-berlin.html

 
Original-Content von: Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: