HARTING AG & Co. KG

Prominenter Besuch: US-Präsident Obama und Kanzlerin Merkel bei HARTING
Großes Interesse an Industrie 4.0-Lösungen in den Vereinigten Staaten

Familie Harting begrüßt die beiden Staatsoberhäupter: Margrit Harting, Maresa Harting-Hertz, Dietmar Harting, Angela Merkel, Barack Obama, Philip Harting (von links nach rechts). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/120318 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke... mehr

Hannover - Espelkamp (ots) - Große Freude in der HARTING Technologiegruppe: US-Präsident Barack Obama besuchte zum Auftakt der weltgrößten Industrieschau zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel den Stand des Unternehmens und wurde von der Familie Harting begrüßt. Die Vereinigten Staaten sind in diesem Jahr Partnerland der Hannover Messe.

Begleitet wurde Obama von einer großen Delegation. Zusammen mit Merkel informierte sich der 44. US-Präsident über HARTING Produkte und Lösungen, die Unternehmen weltweit in die Industrie 4.0 führen. Für diese digitale Transformation wurde die HARTING MICA (Modular Industry Computing Architecture) entwickelt, ein Mini-Industrie-Computer, der als neuronale Schnittstelle zwischen Maschine und Cloud fungiert und Anlagen wie auch Maschinen fähig für das Internet of Things (IoT) macht. Hoch interessiert zeigten sich Obama und Merkel bei der Präsentation des Rinspeed-Cars "Etos", bei dem die MICA Antriebs- und Emissionsdaten erfasst und für eine unabhängige Überwachung an die Prüfinstitutionen weiterleitet. Die HARTING Technologiegruppe ist führender Treiber und Partner auf dem Weg in die Integrated Industry und trifft mit ihren Industrie 4.0-Lösungen auf großes Interesse in den USA. Die Re-Industrialisierung des Landes wirkt als Wachstumsmotor. Davon profitiert auch HARTING, das in Elgin (Illinois) seit Langem ein eigenes Produktionswerk betreibt. In den vergangenen Jahren konnte der Umsatz in Americas um gut ein Drittel gesteigert werden. Allein im Geschäftsjahr 2014/2015 gab es ein Plus von mehr als 17 Prozent auf 61 Mio. Euro.

Der Besuch von Barack Obama ist ein besonderer Höhepunkt in der Geschichte der HARTING Technologiegruppe. Auf der Hannover Messe ist das Unternehmen stets mit einem der attraktivsten Stände vertreten und gehört zu den Top 5 der größten Aussteller. Zudem zählt HARTING zu den wenigen Unternehmen, die seit dem Start der Messe 1947 in jedem Jahr dort präsent waren.

Über HARTING:

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern "Power", "Signal" und "Data" mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 43 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u.a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4200 Mitarbeiter erwirtschafteten 2014/15 einen Umsatz von 567 Mio. Euro.

Pressekontakt:

HARTING Technologiegruppe
Detlef Sieverdingbeck
Zentralbereichsleiter
Publizistik und Kommunikation
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp

Tel.: 05772 47-244
Fax: 05772 47-400
Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Weitere Informationen: www.HARTING.com

Original-Content von: HARTING AG & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HARTING AG & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: