Gambio GmbH

Gambio: Backend mit neuem Look & Feel - Moderne Optik und verbesserte Usability

Bremen (ots) - Gambio (www.gambio.de) macht ab sofort das Shopbetreiber-Leben leichter: Mit der aktuellen Shopversion erhält das Backend ein komplettes Redesign. Die vollständige Neugestaltung des Adminbereichs mündete in einer modernen Optik sowie in höherer Benutzerfreundlichkeit. Die Technik hinter der Shopverwaltung wurde auf das nächste Level gehoben und die grafische Benutzeroberfläche bietet klarere und intuitivere Strukturen. Damit ist die Einrichtung, Bearbeitung und Verwaltung von Gambio-Shops um ein Vielfaches simpler als bisher. So unterstützt die Software Online-Händler künftig noch effektiver bei den täglichen Prozessen.

"Insbesondere Betreiber kleinerer Onlineshops sind im digitalen Wettrennen um die Käufer auf möglichst effiziente Workflows angewiesen, wenn sie mit größeren Anbietern mithalten wollen. In der täglichen Arbeit mit Artikeln, Bestellungen, Rücksendungen etc. zählt jede Sekunde und damit jeder gesparte Klick", erklärt Daniel Schnadt, Geschäftsführer der Gambio GmbH. "Mit dem neuen Gambio-Admin schaffen wir Zeitersparnisse und Erleichterung in den permanenten Verwaltungsarbeiten. Umso mehr Freiraum bleibt dem Online-Händler zum Beispiel für individuelle Beratung und persönlichen Kundenservice", ergänzt Schnadt.

Auf einen Klick: Was ist neu?

Gambio hat die technische Struktur und den grafischen Aufbau des Backends vollumfänglich neu aufgelegt. Die bereits in der Vorgängerversion vorhandene Funktionsvielfalt ist dabei erhalten geblieben. Das moderne übersichtliche Design ermöglicht eine intuitivere Handhabung des Shops. Auch die Verwaltung wurde technisch komplett überarbeitet und modernisiert. Insbesondere in der Bestellabwicklung ergeben sich künftig erhebliche Zeiteinsparungen: Neben einer besseren Übersichtlichkeit lassen sich zum Beispiel Bestellungen nun per Staffelbearbeitung einfacher und schneller bearbeiten.

Die Verwaltung der mittlerweile über 200 vorhandenen Module und Schnittstellen für den Gambio-Shop wurde mit der Neuauflage des Backends zentralisiert. Über ein Modul-Center lassen sich ab sofort alle externen Anbindungen schnell und einfach (de-)aktivieren und konfigurieren. So können Händler ihren Onlineshop mit wenigen Klicks bedarfs- und kundengerecht anpassen. Zudem wurden Schnittstellen hinzugefügt: Neu im Portfolio ist zum Beispiel Shipcloud zur direkten Paketlabel-Erzeugung (alle wichtigen Paketdienstleister sind integriert) direkt aus dem Backend heraus.

Den technologischen Unterbau bilden neueste Entwicklungen und Tools. Hierzu zählen CSS-Werkzeuge wie Sass und Compass, das Tool Require JS, der Paketmanager Bower, die Werkzeuge Gulp und JSHint sowie die Plattform Node.js.

"Mit dem neuen Gambio-Admin haben wir das verstaubte Image des bisherigen Backends abgelegt. Wir spielen damit in der ersten Liga, was intuitive und effiziente Shopverwaltung anbetrifft. Dies ist eine erste wichtige Komponente unserer für dieses Jahr geplanten signifikanten Neuerungen. So sollen Shopbetreiber das Backend in Zukunft ganz individuell einrichten und weiter optimieren können, um sich die ideale Arbeitsumgebung zu erschaffen. Darüber hinaus werden wir in diesem Jahr weitere Meilensteine in der Gambio-Geschichte setzen", erklärt Daniel Schnadt.

Die aktuelle Shop-Version steht im Gambio-Kundenportal zum Download bereit. Der neue Admin ist unter www.gambio.de/i8o7i live im Testshop einsehbar.

Pressekontakt:

PR-Agentur:
punctum pr-agentur GmbH
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf

Ansprechpartner:
Ulrike Peter
-Geschäftsführerin-
Tel.: +49 (0)211-9717977-0
E-Mail: up@punctum-pr.de
www.punctum-pr.de
Original-Content von: Gambio GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: