Landesstiftung "Miteinander in Hessen"

"People like me - Miteinander für Flüchtlinge" bringt Hilfegesuche und Helfer zusammen

Frankfurt am Main (ots) - Heute hat der stellvertretende Intendant und Fernsehdirektor des Hessischen Rundfunks, Manfred Krupp, die Online Plattform "People like me - Gemeinsam für Flüchtlinge" an den Vorstandsvorsitzenden der Landesstiftung "Miteinander in Hessen", Staatsminister Axel Wintermeyer, übergeben. "People like me" war von den beiden Radiosendern hr3 und YOU FM ins Leben gerufen worden, um die Hilfe für Flüchtlinge zu vernetzen und zu intensivieren.

Die Landesstiftung "Miteinander in Hessen" hat "People like me" in ein eigenes Projekt, das in Zusammenarbeit mit dem Freiwilligenzentrum Kassel entstanden ist, integriert und führt die Plattform unter dem Namen "People like me - Miteinander für Flüchtlinge" fort. Die hessenweite "Such- und Findemaschine" www.people-like-me.de steht ab sofort auch als APP zur Verfügung. "Die Hilfsbereitschaft der Hessen war und ist groß - und wir haben unser Ziel erreicht: 'People like me' kanalisiert Hilfe. 'People Like Me' bringt Helfer und Hilfesuchende zusammen. Uns freut, dass wir die Plattform nun an die Landesstiftung "Miteinander in Hessen" übergeben können. Selbstverständlich werden wir die Aktion auch in Zukunft medial begleiten", erklärte Fernsehdirektor Manfred Krupp.

Für die Landesstiftung "Miteinander in Hessen" ist die Online-Plattform eine Fortsetzung von Aktivitäten, die mit der Ehrenamtskampagne "Gemeinsam-aktiv" begonnen und in der Gründung der Landesstiftung eine Fortführung gefunden haben. "Das Ehrenamt ist im Wandel. Früher waren die Menschen in einer Gemeinde oder in einem Verein tätig und dort dauerhaft eingebunden. Eine Plattform wie "People like me" ist da nur die logische Konsequenz. Was aktuell beim Thema Flüchtlinge funktioniert lässt sich später sicherlich auch auf andere Themen übertragen", so der Vorstandsvorsitzende der Landesstiftung, Staatsminister Axel Wintermeyer.

Die Landesstiftung bietet allen Einrichtungen, Organisationen und Vereinen in Hessen, die an der Aktivierung von Ehrenamtlichen Interesse haben, nicht nur einen Zugang zur Plattform an sondern eine Softwarelösung, mit der sich zielgerichtete Spendenaufrufe für Zeit- und Sachspenden noch besser organisieren und steuern lassen. Die Lizenzen hierfür werden kostenfrei vergeben.

"Unser Ziel ist es, die Plattform zur ersten Adresse für bürgerschaftliches Engagement in Hessen auszubauen. Bürgern in Hessen, die sich engagieren möchten und hierzu nach Projekten suchen, soll das Finden ganz einfach gemacht werden", so Wintermeyer abschließend.

Pressekontakt:

Landesstiftung "Miteinander in Hessen"
Martin Gehl
(0611) 97 15 54 - 14
0171 - 140 140 8
martin.gehl@mih.hessen.de
www.miteinander-in-hessen.de
Original-Content von: Landesstiftung "Miteinander in Hessen", übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: