Kärnten Werbung

Kärnten: Startschuss in den Pulverschnee

Velden (ots) - Darf's ein bisschen Schneevergnügen mehr sein? Dank der späten Osterferien genießen Alpinsportler und Genussurlauber dieses Jahr eine Wintersaison, die fast bis in den Mai reicht. Im sonnigen Süden Österreichs erwarten die Besucher zahlreiche Events voll Pistenspaß, sportlicher Veranstaltungen sowie traditioneller Festlichkeiten.

Auf die Skier, fertig, los!

Mit zahlreichen Ski-Openings starten die einzelnen Gebiete zwischen Oktober und Dezember in die kommende Saison: Das Mölltaler Opening von 23. bis 26. Oktober 2010 am Mölltaler Gletscher und am Ankogel läutet die extralange Skisaison in Kärnten ein. Am 27. November folgt das Winteropening auf der Gerlitzen, am 4. Dezember das Ski-Opening am Nassfeld und von 2. bis 5. Dezember feiern Heiligenblut und der Großglockner ihr Winter-Warm-Up bevor am 8. Dezember auch in Bad Kleinkirchheim, im Dreiländereck und Verditz die Saison beginnt. Die Langlaufbegeisterten gehen am 12. Dezember beim dritten Kärntner Langlauf-Opening in Mallnitz an den Start. Das Ende der Saison bildet das Ski-Closing am Nassfeld am 25. April 2011. Kärnten bietet damit in der Saison 2010/11 ganze sechs Monate Pistenspaß pur - für Skiprofis, Wiedereinsteiger, Anfänger und Kinder. Mit dem Topskipass Kärnten & Osttirol genießt man die Pistenvielfalt von 32 Skigebieten mit nur einer Karte. Mehr Informationen finden sich unter www.topski.at.

Mitfiebern und anfeuern

Der Iron Sleddog Man von 11. bis 13. März 2011 in Innerkrems im Lieser-/Maltatal zählt zu den härtesten Schlittenhunderennen Europas. 60 Hundeschlittengespanne aus neun Nationen kämpfen auf der anspruchsvollen 45 Kilometer langen Strecke um den Sieg. Auch die Alternative holländische 11-Städte-Tour von 1. bis 5. Februar 2011 auf dem Weissensee verlangt seinen Teilnehmern alles ab: Tausende treten im Eisschnelllaufmarathon über bis zu 200 Kilometer gegeneinander an und stellen ihre Ausdauer und Zähigkeit unter Beweis. Beim "Schlag das Ass", dem längsten Skirennen der Welt, am 29. Januar 2011 am Nassfeld versuchen 600 Teilnehmer mit Rennfahrer-Ambitionen Ex-Skistar und TV-Moderator Armin Assinger bei einer rasanten Verfolgungsjagd zu schlagen.

Service an der Piste

Freude am Skifahren verspricht der exklusive Service in vielen Skigebieten. So umsorgt auf der Turracher Höhe der sogenannte Pistenbutler die Gäste, serviert ein Glas Sekt oder verteilt Süßigkeiten an Kinder. Am Nassfeld macht der Express-Service innerhalb von zehn Minuten die Skier wieder fit, wachst sie ein und sorgt für einen neuen Kantenschliff. Zusätzlich gibt es dort ein kostenloses Skidepot. Um Wartezeiten an den Liften zu verringern, können Gäste auf der Gerlitzen per Handy oder Internet abrufen, welche Lifte voll ausgelastet sind und wo es gerade schneller geht.

Mehr Informationen zu den kommenden Winterhighlights finden sich unter www.kaernten.at.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Bild(er) abrufbar unter: http://tourismuspresse.at/p.php?schluessel=TPT_20101021_TPT0005

Rückfragehinweis: Mag. Susanna Brunner Kärnten Werbung GmbH Tel. 0043(0)4274-52100-34 susanna.brunner@kaernten.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4570/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0005 2010-10-21/13:05

 
Original-Content von: Kärnten Werbung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: