GfK Entertainment GmbH

Sarrazin von null auf eins

Baden-Baden (ots) - Selten wurde ein Buch mit so viel Spannung erwartet wie Thilo Sarrazins "Europa braucht den Euro nicht". Seit kurzer Zeit ist das 464 Seiten starke Werk nun draußen - und entwickelt sich wie sein Vorgänger zu einem Mega-Bestseller. Im Vergleich der ersten Verkaufswoche verzeichnet media control sogar einen fast 80 Prozent höheren Absatz als bei "Deutschland schafft sich ab".

In den media control Sachbuch-Charts (Hardcover) stürmt der ehemalige Bundesbanker und Finanzsenator, der sich Europas Gemeinschaftswährung vorknöpft, direkt an die Spitze. Hinter seinem kontrovers diskutierten Titel klärt Nobelpreisträger Daniel Kahneman, der ebenfalls neu in der Hitliste dabei ist, über "Schnelles Denken, langsames Denken" auf. Vorwochensieger Philippe Pozzo di Borgo zieht sich mit seiner Autobiografie "Ziemlich beste Freunde" auf den dritten Rang zurück.

Pressekontakt:

Media Control GfK International GmbH
Hans Schmucker
Telefon: +49 7221 366-765
h.schmucker@media-control.de

Original-Content von: GfK Entertainment GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GfK Entertainment GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: