José Carreras Gala

José Carreras Gala: Solidarität zeigen mit #ichfürdich
Selfies mit Herz für ein großes Ziel: Leukämie muss heilbar werden
Immer und bei jedem!

José Carreras Gala: Solidarität zeigen mit #ichfürdich / Selfies mit Herz für ein groÃes Ziel: Leukämie muss heilbar werden / Immer und bei jedem!
Selfies mit Herz für ein großes Ziel: Leukämie muss heilbar werden / Immer und bei jedem! / David Garrett hat es, Herbert Grönemeyer auch, Peter Maffay ebenso - und José Carreras sowieso: Ein Herz für kranke Menschen. Ab sofort startet José Carreras, gemeinsam mit seinen internationalen und nationalen Künstlerfreunden, die große Aktion ...

München (ots) - Solidarität zeigen mit #ichfürdich/ Selfies mit Herz für ein großes Ziel: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem!

- Große Aktion vor der 21. José Carreras Gala am 17. Dezember live
ab 20.15 Uhr aus dem Estrel Convention Center in Berlin  bei SAT.1 
Gold im frei empfangbaren Fernsehen 
- Kartenvorkauf unter der Ticket-Hotline 030 68 31 68 31 

David Garrett hat es, Herbert Grönemeyer auch, Peter Maffay ebenso - und José Carreras sowieso: Ein Herz für kranke Menschen. Ab sofort startet José Carreras, gemeinsam mit seinen internationalen und nationalen Künstlerfreunden, die große Aktion #ichfürdich. Jeder ist eingeladen, als Zeichen der Solidarität sein Selfie mit dem #ichfürdich-Herz über www.ichfürdich.com hochzuladen und so selbst Teil der José Carreras Gala zu werden. Denn: Die Selfies werden live während der Sendung gezeigt.

Die Aktion #ichfürdich startete bereits im Sommer zum Jubiläum der José Carreras Leukämie- Stiftung. Bereits am ersten Aktionstag wurden über 1000 Selfies hochgeladen - die Seite blieb daraufhin wegen des starken Interesses weiterhin geöffnet. In München ließ sich Starkoch Alfons Schuhbeck ablichten, und in Leipzig spielten die Leipziger Philharmoniker auf, um Passanten für #ichfürdich zu begeistern.

Das #ichfürdich-Herz gibt es entweder hier auf der Website zum Selberausdrucken oder als weihnachtliches Lebkuchenherz, erhältlich für 5 Euro zzgl. Versand über die José Carreras Leukämie-Stiftung. Der Reinerlös fließt - wie alle Spenden - zu 100 Prozent in Projekte im Kampf gegen Leukämie und verwandte Blutkrankheiten.

José Carreras: "Der gemeinsame Kampf gegen Leukämie ist für mich ein Herzensprojekt. Ich hoffe deshalb sehr, dass viele Menschen mit dem Leitgedanken 'Ich für Dich' ihre Solidarität mit den Leukämiepatienten zeigen und unsere Arbeit unterstützen. Allein über die José Carreras Gala haben wir in den vergangenen zwanzig Jahren über 100 Millionen Euro an Spenden generieren können. Mit diesem Geld konnten wir die medizinische Forschung gegen bösartige Blutkrankheiten vorantreiben, viele Struktur- und Sozialprojekte finanzieren und damit Leben retten sowie Leid lindern. Und wir haben das Thema Leukämie öffentlichkeitswirksam in das Bewusstsein der Menschen gebracht."

Mit auf der Bühne sind neben David Garrett, Herbert Grönemeyer und Peter Maffay auch Al Bano & Romina Power, Die Prinzen, die Ehrlich Brothers sowie Shooting-Star Namika.

An der Seite von Gastgeber und Moderator José Carreras führt auch in diesem Jahr wieder Nina Eichinger durch den Abend. Matthias Killing, Moderator des SAT.1- Frühstücksfernsehens, betreut erneut das Spenden-Telefonpanel, das mit zahlreichen prominenten Unterstützern besetzt ist. Zugesagt haben bereits Mariella Ahrens, Meret Becker, Karen Heinrichs, Alexander Hold, Annika Lau, Marlene Lufen, Ulrich Meyer, Ruth Moschner, Christian Mürau, Axel Schulz, Dr. Christine Theiss, Simone Thomalla, Funda Vanroy und Daniela Ziegler.

Zum ersten Mal in der Gala-Geschichte sammelt José Carreras in der deutschen Hauptstadt Spenden für den Kampf gegen Leukämie und verwandte Blutkrankheiten (www.josecarrerasgala.de). Die 21. José Carreras Gala wird von Kimmig Entertainment produziert. Karten sind unter der Ticket-Hotline 030 68 31 68 31 erhältlich.

José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

1987 erkrankte José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 die gemeinnützige Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die zugehörige Stiftung. Seither wurden bereits über 1000 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung von Leukämie und ihrer Heilung sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen. Die José Carreras Gala ist dank der Unterstützung vieler Prominenter mit über 100 Millionen Euro Spenden eine der langfristig erfolgreichsten Benefiz-Ereignisse im deutschsprachigen Fernsehen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.carreras-stiftung.de

Spendenkonto: 
Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung 
Commerzbank AG München 
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01 
BIC: DRESDEFF700 
Konto: 319 96 66 01 
BLZ: 700 800 00 

Spenden-Telefonhotline: (+49) 01802 400 100 (Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 EUR, Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 EUR/ aus dem Ausland können die Kosten abweichen) Spenden-SMS: 81190 Kennwort: Blutkrebs

SAT.1 Gold - Für alle, die mit dem Herzen sehen.

SAT.1 Gold ist bundesweit über Satellit (Astra, Frequenz 12545 MHz; Polarisation: Horizontal; Symbolrate: 22.000 MS/s; FEC: 5/6), in Kabelnetzen von Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Tele Columbus, Primacom und NetCologne, in den jeweiligen IPTV-Angeboten der Deutschen Telekom und Vodafone und über DVB-T im Raum München und Südbayern kostenlos zu empfangen. Ausführliche Informationen zum Empfang und Programm von SAT.1 Gold unter www.sat1gold.de

Pressekontakt:

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.
Dr. Gabriele Kröner
Geschäftsführender Vorstand
Elisabethstraße 23 | 80796 München
Tel: 089 / 27 29 04 -0
E-Mail: presse@carreras-stiftung.de

SAT.1 Gold
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Petra Dandl
Sprecherin SAT.1 Gold
Tel.: +49 (89) 9507-1169
E-Mail: petra.dandl@prosiebensat1.com
http://presse.sat1gold.de

Weitere Meldungen: José Carreras Gala

Das könnte Sie auch interessieren: