Egger PowAir Cleaning GmbH

Stand der Technik - PowAir Cleaning

mobil in ganz Europa - 24-7

Eugendorf bei Salzburg (ots) - Stand der Technik April 2017 für die Reinigung von Industrie Anlagen und Produktionsanlagen ist: Egger PowAir Cleaning powered by STRABAG

Ganz unabhängig von der Branche, Industrie und Produktionsanlagen - Betreiber haben immer die gleichen Herausforderungen:

Reinigung der Anlagen effektiv, schonend und in möglichst kurzer Zeit. Denn Stillstand ist Produktionsausfall.

Seit Gründung des Spezialunternehmens für Reinigung von Produktionsanlagen Egger PowAir Cleaning im Sommer 2014 hat sich viel bewegt. Egger PowAir Cleaning hat den Stand der Technik in diesem Segment neu definiert. Und definiert Stand der Technik auch im Jahr 2017:

Reinigung mit kalter Trockendruckluft und sonst nichts ...

*   100% Umweltfreundlich
*   100% recyklierte Strahlmittel
*   0% Lösungsmittel
*   0% Wasser
*   0% Chemie 

Bis zu 24 bar Druckluft, getrocknet, entkeimt, entölt, mit Kompressoren vom Weltmarktführer Atlas Copco. Gekühlt von plus 5 Grad Celsius bis minus 65 Grad Celsius. Stufenlos regelbar für jede Anwendung.

Kalte Trocken-Druckluft und sonst nichts ...

Das ist Stand der Technik April 2017.

Für Industrieanlagen-Reinigung in der Papier Industrie, der Druckindustrie, von Kraftwerken jeder Art bis zu Schaltschränken und Steuerungsanlagen und hochsensibler Industrieroboter. Mit kalter Trocken-Druckluft und sonst nichts können Klebstoffreste, Anpackungen von Ölen und Stäuben, Beschichtungen, Lacke und so weiter schnell und effektiv entfernt werden. Durch Einhausung der Anlagen und Absaugvorrichtungen entfernt Egger PowAir Cleaning Ablagerungen nicht nur sondern saugt diese gleichzeitig ab. Andere Anlagen in derselben Produktionshalle oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in keiner Weise beeinträchtigt.

Die Oberflächen der Industrieanlagen und Industriegeräte werden NICHT beschädigt oder verletzt. Anlagen die auf den MYKROMILLIMETER genau arbeiten sind nach der Reinigung von Egger PowAir Cleaning immer noch auf den MYKROMILLIMETER genau. Es gibt keinen Metallabtrag bei der Reinigung mit kalter Trocken-Druckluft und sonst nichts.

Es gilt für Industrie und Produzenten in ganz EU-Europa derselbe ALL-INKLUSIVE Stundensatz. Inklusive Anfahrtskosten, Personalkosten, Versicherung, Bewirtung und Übernachtungskosten, Energiekosten. Versteckte Kosten und Preisverhandlungen mit oft bösen Überraschungen gibt es bei Egger PowAir Cleaning nicht.

Der Service erfolgt 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche(24/7). In ganz Europa.

Ein Preis für alle Produktionsanlagen-Betreiber, egal wo in Europa.

Sicherheitsstandards wie zum Beispiel SCC Zertifizierungen sind selbstverständlich. Persönliche Sicherheitsausrüstung wie zum Beispiel Frischluft belüftete Anzüge ebenso. Mindestens ein Muttersprachler im Team ist Standard, egal ob französisch, flämisch, holländisch, englisch, italienisch, polnisch oder deutsch am Standort der Industrie-Anlage gesprochen wird.

10 Millionen Euro Versicherung für jeden Einzelfall gibt dem Anlagenbetreiber die Sicherheit im Eventualfall gedeckt zu sein.

Das Gesamtpaket ist STAND DER TECHNIK APRIL 2017 für die Industrieanlagen- und Maschinen-Reinigung.

Egger PowAir Cleaning powered by STRABAG definiert den STAND der TECHNIK und entwickelt diesen weiter. Tag für Tag. Monat für Monat. Gemeinsam mit den Auftraggebern der Industrie und des produzierenden Gewerbes.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Egger PowAir Cleaning GmbH
   Pebering Straß 21
   5301 Eugendorf bei Salzburg
   kostenfrei aus ganz Europa
   00800 25326464
   00800 CLEANING
office@eggerpowair.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/17255/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: Egger PowAir Cleaning GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Egger PowAir Cleaning GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: