Radio Bremen

Dunja Hayali sucht morgens immer ihr Auto, auch "Tatort"-Kommissar Axel Prahl spricht über seine Parkplatzprobleme in der Radio Bremen-Talkshow 3nach9 am Fr., 22. Juli, ab 22 Uhr im NDR/RB-Fernsehen

Bremen (ots) - Wenn Dunja Hayali in Berlin abends nach der Arbeit müde nach Hause kommt und entnervt die nächstbeste Parkmöglichkeit nutzt, gibt's mitunter Probleme. "Ich parke dann überall, außer auf Behindertenparkplätzen", so die TV-Journalistin in der kommenden Ausgabe der Radio Bremen-Talkshow "3nach9", die am Freitagabend um 22 Uhr im NDR/RB-Fernsehen ausgestrahlt wird. "Das Blöde ist nur: Ich suche mein Auto gerne am nächsten Morgen, weil ich wieder vergessen habe, wo ich es denn abgestellt habe."

"Tatort"-Kommissar Axel Prahl löst das Problem, sich an den Standort seines Autos zu erinnern, mit Hilfe seines Smartphones: "Ich nehme einfach das Navigationssystem und mache ein Bildschirmfoto." Die Parkplatzsuche in Berlin sei auch für ihn ein schwieriges Thema, so der Schauspieler im Gespräch. "Wenn ich um 22:00 Uhr nach Hause komme, fahre ich eine Dreiviertelstunde immer permanent den gleichen Kreis, um einen Parkplatz zu finden." Irgendwann sei es ihm dann egal, wo das Auto stehe und er sage sich: "Ich stelle die Karre jetzt hier hin. Und wenn sie dich abschleppen, dann ist es eben so." Am nächsten Morgen habe er zumindest ein Knöllchen von 25 Euro. "Das ist also ein sehr kostspieliges Unterfangen, in der Stadt zu wohnen." Auch Dunja Hayali kennt das Problem: "Ohne mich wäre die Stadt Berlin pleite. So viele Knöllchen wie ich, kriegt, glaube ich, kaum jemand."

Außerdem begrüßen die Gastgeber Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo noch folgende Gäste:

   - Samy Deluxe, Musiker
   - Martin Brambach, Schauspieler
   - Juli Zeh, Autorin
   - Gustav Peter Wöhler, Schauspieler und Musiker
   - Nils Landgren, Musiker 

Musik: Gustav Peter Wöhler und Nils Landgren

Erstsendung im NDR/RB-Fernsehen und hr-Fernsehen

Wiederholung: 
23.07., 9:15 Uhr hr-fernsehen 
25.07., 2:55 Uhr NDR/RB-Fernsehen 27.07., 
1:15 Uhr NDR/RB-Fernsehen 
1.30 - 2.30 Uhr 
3nach9 classics 

Fotos können bei www.ard-foto.de abgerufen werden.

Pressekontakt:

Radio Bremen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Diepenau 10
28195 Bremen
Tel.: 0421.246-41050
E-Mail: presse.pr@radiobremen.de
www.radiobremen.de

Original-Content von: Radio Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Radio Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: