DoldeMedien Verlag GmbH

Innovationen der Caravaning-Branche auf der CMT ausgezeichnet

Stuttgart (ots) - Im Rahmen der Freizeit- und Urlaubsmesse CMT (16. bis 24. Januar 2016) sind am Sonntag in Stuttgart die besten Innovationen der Caravaning-Branche mit dem European Innovation Award 2016 ausgezeichnet worden. Eine internationale Fachjury aus den Redaktionen der führenden Caravan-Länder in Europa hatte über knapp 150 Einreichungen in 15 Kategorien entschieden.

Bei den Reisemobilen wurde das Modell Adria Compact SLS von Adria Mobil als innovativstes Gesamtkonzept ausgezeichnet. Im Wohnwagenbereich machte der Fendt Bianco Selection 495 SFE das Rennen. Bei den Vans setzte sich die Hymercar V-Studie durch, ein Prototyp von Hymer in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz. Außer in den Gesamtkonzept-Kategorien zeigt sich die Vielfalt der Caravaning-Branche vor allem in den Detailkategorien für Design, Technik oder Zubehör: Hier konkurrierten zahlreiche Innovationen vom Wohnwagengrundriss bis zur Spezialbatterie und von der Taschenlampe bis zum Vorzelt.

Unter www.european-innovation-award.com sind alle Teilnehmer des Wettbewerbs mit ihren Innovationen in 15 Kategorien abgebildet.

Über den European Innovation Award:

Der vor fünf Jahren initiierte European Innovation Award wird von den Fachredaktionen in den führenden Caravaning-Ländern Europas getragen. Ausgezeichnet werden Hersteller und Zulieferer von Reisemobilen, Caravans, Vans und von entsprechendem Zubehör. Die Verleihung fand zum ersten Mal im Rahmen der Messe CMT statt.

Pressekontakt:

DoldeMedien Verlag
Raymond Eckl, Chefredakteur "Camping, Cars & Caravans"
Telefon +49-711-13466-54
eckl@doldemedien.de
Original-Content von: DoldeMedien Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: