Berliner ImpulsE

11. Berliner Energietage vom 10. - 12. Mai 2010: Leitveranstaltung für Energieeffizienz - so umfangreich und vielseitig wie nie

Berlin (ots) - Die 11. Berliner Energietage 2010, die vom 10.-12- Mai in Berlin stattfinden werden, bieten mit 47 Veranstaltungen an drei Tagen ein Mammut-Programm. Sie sind damit bundesweit die mit Abstand größte Veranstaltung zum Thema Energieeffizienz. "Die Berliner Energietage haben sich in 10 Jahren zu einer zentralen Plattform für das Thema Energieeffizienz in Deutschland entwickelt. So sind in diesem Jahr erstmals alle mit Energiethemen befassten Bundesministerien aktiv dabei", freut sich der Veranstalter der Berliner Energietage, Jürgen Pöschk.

Die voraussichtlich rund 6. 000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland erwartet ein spannendes Programm: Allein elf Veranstaltungen drehen sich um das Top-Thema "Alles smart? Netze, Energieerzeugung und Steuerung". Weitere Themenschwerpunkte sind neben Politikkonzepten für Energieeffizienz und Klimaschutz, die Themen Bau und Sanierung, Erneuerbare Energien, Initiativen und Netzwerke sowie der Faktor Mensch.

Innovative Produkte, Dienstleistungen und Informationen rund um das Thema Energieeffizienz präsentieren ausgewählte Unternehmen auf der - bereits ausgebuchten - begleitenden Fachmesse Energie-ImpulsE 2010. Seit über zehn Jahren sind die Berliner Energietage die Leitveranstaltung für Energieeffizienz in Deutschland. Die 11. Berliner Energietage werden vom Berliner ImpulsE-Programm veranstaltet und von der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt sowie den drei Bundesministerien für Wirtschaft, Umwelt und Bau gefördert. Der Kongress richtet sich an Vertreter aus Politik, Verwaltung, Verbänden, Industrie und Gewerbe sowie an Energieberater, Planer, Architekten, Finanzierer und Handwerker.

Das komplette Programm sowie Anmeldemöglichkeiten zu den größtenteils kostenfreien Veranstaltungen finden sich unter www.berliner-energietage.de .

Pressekontakt:

Berliner ImpulsE
Nicole Maus
Tel.: 030 / 2014 308-0
Fax: 030 / 2014 308-10
maus@berliner-impulse.de
Original-Content von: Berliner ImpulsE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: