Toscana Promozione Turistica

Die Toskana und die Insel Giglio auf der ITB

Berlin (ots) - Auch in diesem Jahr wird das beliebte italienische Reiseziel Toskana mit einem Stand in Halle 1.2., Stand 105, auf der Internationalen Tourismusbörse ITB in Berlin vertreten sein. Im Vordergrund stehen Urlaubstipps für die Insel Giglio, die Pilgerroute Frankenstraße, die Reiseroute auf den Spuren des Malers Piero della Francesca sowie wichtige Veranstaltungen zum Thema Archäologie.

Schon seit den 60er Jahren besuchen deutsche Urlauber die nur 21 Quadratkilometer große Insel Giglio, die wegen des verunglückten Kreuzfahrtschiffes vor ihrer Küste in die Medien geraten ist. Aber was bietet die Insel Giglio nun eigentlich den Urlaubern? Die Insel ist bereits seit Jahrzehnten ein beliebtes Reiseziel für Taucher, Wanderer und Naturliebhaber. Der Bürgermeister On. Sergio Ortelli wird die von ihm verwalteten Inseln Giglio und Giannutri selbst bei der ITB präsentieren.

Eine Tour entlang der rund 400 Kilometer langen antiken Pilgerstraße "Via Francigena" verspricht keine typische Reise, sondern die Reise schlechthin. Der Pilgerpfad führt durch Wälder, Hügel und mittelalterliche Dörfer in atemberaubender Landschaft, durch die Geschichte, Kunst und auch zu sich selbst. www.viefrancigene.org

Vom toskanischen Tibertal in Arezzo über das Chianatal und dann wieder am Fluss Tiber entlang, bis nach Perugia erstreckt sich das Land des Meisters der Perspektive Piero della Francesca - Terre di Piero. Die Reiseroute entspricht einem natürlichen Freilicht-Museum, in dem die Besucher vollständig in die Welt des genialen Malers der Frührenaissance eintauchen können. Die derzeitigen Restaurierungsarbeiten des berühmten Gemäldes "Auferstehung Christi", das von vielen wichtigen Kunstkritikern als das "schönste Gemälde der Welt" bezeichnet wurde, sind nach Anmeldung im Stadtmuseum in Sansepolcro aus nächster Nähe zu besichtigen. www.terredipiero.it

Internationale Experten und Archäologieliebhaber werden im Jahr 2015 zu den vielen Veranstaltungen zum Thema Archäologie in das Etruskerland Toskana kommen. www.turismo.intoscana.it/archeologia2015

Der erste Reiseführer zum Download, den die Toskana den Kindern unter den Urlaubern gewidmet hat, steht als E-Book im Internet zur Verfügung. Download: www.turismo.intoscana.it

Pressekontakt:

Weitere Informationen, Anmeldungen zur Pressekonferenz ITB am 5. März
um 15 Uhr in Halle 1.2 Stand 101c, Interviewanfragen sowie
Bildmaterial erhalten Sie über die PR-Agentur DLC destination
lifestyle. Kontakt: Frau Anette Rietz,
E-Mail a.rietz@destination-lifestyle.com, Tel. +49. (0)173.5362741
oder +49. (0)30. 20238159.

Original-Content von: Toscana Promozione Turistica, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: