Tourismusverband Paznaun - Ischgl

Wintertourismus hat Zukunft

Auch wenn gesellschaftliche und klimatische Veränderungen gleichermaßen permanente wie intelligente Anpassungsstrategien erfordern ? nicht nur der aktuelle Lokalaugenschein im Tiroler Paznaun macht deutlich: Die Wintersaison bringt Wohlstand in die Täler des Alpenraums, ermöglicht Entwicklung und schafft Zukunftsperspektiven. Weitere ...
Länge: 03:55 Minuten

Ischgl/Tirol (ots) - Auch wenn gesellschaftliche und klimatische Veränderungen gleichermaßen permanente wie intelligente Anpassungsstrategien erfordern - nicht nur der aktuelle Lokalaugenschein im Tiroler Paznaun macht deutlich: Die Wintersaison bringt Wohlstand in die Täler des Alpenraums, ermöglicht Entwicklung und schafft Zukunftsperspektiven.

Heute zählt der Alpenraum 158 Mio. Skifahrer, knapp 50% des Aufkommens weltweit. Mit durchschnittlich 30% höheren Tagesausgaben als im Sommer ist der Winter Wertschöpfungstreiber. Das wird auch beim Lokalaugenschein vor dem diesjährigen Winterstart in Tiroler Paznaun deutlich. Ischgl bewegt: Nicht nur Gäste aus aller Welt, sondern vor allem Umsatz, von dem das ganze Land profitiert. Wertschöpfung von dem die Menschen hier leben.

Die gesamte Region Tirol ist eine Tourismushochburg - kein anderes österreichisches Bundesland verzeichnet so viele Nächtigungen wie das selbsternannte Herz der Alpen. Die Wertschöpfung im Land wird auf 4,5 Milliarden Euro geschätzt. Damit wird jeder dritte Euro in Tirol direkt oder indirekt in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft verdient. Und jeder vierte Vollarbeitsplatz in Tirol wird vom Tourismus geschaffen. Die Branche sorgt auch in Zeiten globaler Finanzturbulenzen für wirtschaftliche Stabilität und Wohlstand in den Tälern.

Im Tiroler Paznaun wird deutlich, dass die Vorbereitungen für die nächste erfolgreiche Wintersaison auf Hochtouren laufen. Und das sichert Arbeitsplätze und der heimischen Bevölkerung eine gesunde wirtschaftliche Basis. Über 400 Mio. Euro investierte hier allein die Silvrettaseilbahn AG von 1989 bis heute. 80% der Aufträge werden im eigenen Land vergeben und 570 Mitarbeiter beschäftigt. Der Anteil des Tourismus am Gesamtumsatz der Region ist mit über 70% sehr hoch - und macht deutlich, dass die Erfolge im Tourismus im Paznaun die Lebensgrundlage der hier lebenden Menschen sichern. Der Winter als Jahrhundertglück - der Tourismus als Wohlstandsmotor. Hier im Tiroler Paznaun geht diese Gleichung wie in vielen anderen Alpentälern auf - und ist nach wie vor gültige Erfolgsformel einer modernen, zukunftsorientierten Branche, die ihre Anpassungsfähigkeit seit Jahrzehnten erfolgreich unter Beweis stellt.

Video-Download und Einbindungsdetails unter: https://www.apa-ots-video.at/video/383c4ce9b7d44beabc4ce9b7d4ebeab4

Video(s) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalvideo-Service sowie im OTS-Videoarchiv unter http://video.ots.at

Rückfragehinweis:
   TVB Paznaun - Ischgl
   c/o Barbara Plattner
   Dorfstrasse 43, A-6561 Ischgl
   t: +43 5 0990-112
   f: +43 5 0990-199
   paznaun-ischgl.com
barbara.plattner@paznaun-ischgl.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1230/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0003 2016-10-11/09:28

 
Original-Content von: Tourismusverband Paznaun - Ischgl, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: