Köstritzer

25 Jahre Mauerfall - 25 Jahre Erfolgsgeschichte Köstritzer
Die Spezialitätenmarke ist heute Liebling in Ost und West

50.000 Flaschen von Deutschlands beliebtestem Schwarzbier können in der Stunde in der Brauerei in Bad Köstritz abgefüllt werden. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/115192 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Köstritzer"

Bad Köstritz (ots) - Als sich am 9. November 1989 die Grenze öffnete, war das auch ein wichtiger Meilenstein für Köstritzer, die deutschlandweite Nummer Eins im Schwarzbier-Segment. Der Vertrieb im wiedervereinten Deutschland war nun flächendeckend machbar. Ab 1993 war die Spezialitätenmarke auch bundesweit erhältlich - es war der Beginn und gleichzeitig die Fortsetzung einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Heute ist Köstritzer Marktführer im Segment der untergärigen Biere und Liebling in Ost und West. Im Osten hat die Marke einen Bekanntheitsgrad von 91 Prozent (GFK Eigenstudie 1. HJ. 2014). Auch in Westdeutschland behauptet die Bierspezialität ihre Spitzenposition in Sachen Markenbekanntheit: Sie erzielt in den Bundesländern West 77 Prozent (GFK Eigenstudie 1. HJ. 2014).

"Köstritzer ist das beliebteste Schwarzbier in Gesamtdeutschland und eine der herausragenden ostdeutschen Marken. Bemerkenswert ist, dass die Spezialitätenmarke in den Bundesländern West heute sogar noch stärker gefragt ist als in den Bundesländern Ost. So verkaufen wir heute 54 Prozent unseres Absatzes in den westlichen und 46 Prozent in den östlichen Bundesländern (AC Nielsen, LEH und GAM 1. Halbjahr 2014). Mit der Nummer Eins Position in 13 von 16 Bundesländern hat Köstritzer Schwarzbier die breiteste Marktführerschaft aller Biermarken im wiedervereinten Deutschland. Das macht uns natürlich stolz", so Andreas Reimer, Geschäftsführer der Köstritzer Schwarzbierbrauerei. Köstritzer ist eine erfolgreiche Marke, die sich mit ihrer kontinuierlichen Absatzsteigerung positiv entgegen dem rückläufigen nationalen Biermarkt entwickelt.

Als gesamtdeutsche Marke ist Köstritzer im Rahmen des Mauerfall-Jubiläums bereits mit einem kulinarischen Auftakt in der Hauptstadt vertreten: Erstmalig inszeniert der Spitzenkoch und Kosmopolit Chakall mit den Köstritzer Bierspezialitäten ein exklusives 6-Gänge-Menü mit internationalen Raffinessen. International ist auch die Marke ausgerichtet: So wird heute nach 25 Jahren Mauerfall das Köstritzer Schwarzbier in 55 Länder weltweit exportiert.

Entscheidend für diesen internationalen und gesamtdeutschen Erfolg ist das Wissen um die besonderen und individuellen Geschmacksvorlieben der Konsumenten. Die Erfahrungen der Spezialitätenmarke in den vergangenen 25 Jahren in Deutschland: Der Geschmack der Konsumenten lässt sich nicht nach Bundesländern Ost oder West, sondern nach geografischen Regionen unterscheiden. So ist das Schwarz- und Dunkelbier hierzulande besonders im Osten und Norden Deutschlands gefragt (AC Nielsen, LEH und GAM 1. Halbjahr 2014).

Pressekontakt:

BITBURGER BRAUGRUPPE GmbH
Leitung Kommunikationsmanagement Köstritzer: Katja Walther
katja.walther@bitburger-baugruppe.de
Heinrich-Schütz-Str. 16| 07586 Bad Köstritz
Tel. 036605 200-6122 | Fax 036605 200-86122

Original-Content von: Köstritzer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Köstritzer

Das könnte Sie auch interessieren: