Boost

WWF International und Boost starten weitere Kooperation

München (ots) - Nach dem Erfolg der Sammelpromotions mit EDEKA und COOP Schweiz will der WWF International weitere Loyalty Programme in Europa für Retailkunden realisieren und setzt dabei auf die Boost Group als Ideengeber, Konzeptentwickler und Umsetzer mit Nachhaltigkeitsgedanke.

Seit 56 Jahren hat es sich der WWF International zur Aufgabe gemacht, der Umweltzerstörung auf unserem Planeten Einhalt zu gebieten und eine Zukunft zu gestalten, in der Mensch und Natur in Einklang miteinander leben. In Zusammenarbeit mit der Boost Group will der WWF International umweltfreundliche Sammelpromotions entwickeln, um gemeinsam das Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit dem Planeten Erde zu schärfen. Auf spielerische Art und Weise und mittels thematischer Merchandise-Artikel wird so ein Erleben von Natur und Umgebung erzielt. Als eines der erfolgreichsten Beispiele gilt hier EDEKA "Unser Wald".

In den nächsten zweieinhalb Jahren wird Boost jetzt für den europäischen Markt weitere Konzepte entwickeln. Dabei kann der Full-Service-Anbieter im Bereich Marketing und Verkaufsförderung auf die Expertise und den Content aus dem WWF-Netzwerk zurückgreifen. Gemeinsam mit dem WWF International und ausgewählten Retailern sollen Kinder im Markt begeistert und insbesondere nachhaltig an das Thema "Natur und Umwelt" herangeführt werden.

Die Vorteile für den Retailer liegen bei diesem Konzept klar auf der Hand: Sammelpromotions mit dem WWF International stärken den Nachhaltigkeitsgedanken und sorgen im Zuge des Loyalty Programms schon heute dafür, die Themen Umwelt, Natur und Tiere den Kunden von morgen spielerisch nahezubringen und so nachhaltig zu platzieren.   "Wir freuen uns sehr, dass der WWF International sich entschieden hat, kommende Sammelpromotions mit uns zu planen und umzusetzen. Ich denke, dass vor allem die Aktionen von EDEKA und COOP hier überzeugt haben", so Mario Schwegler, CEO von Boost. "Nun gilt es, weitere spannende Konzepte zu entwickeln, die Jungen und Mädchen zum Sammeln animieren und zudem einen edukativen Beitrag insbesondere für den Bereich Natur und Umwelt liefern. Wir sehen uns hier als richtigen Partner und freuen uns schon jetzt auf die spannende Herausforderung, die uns erwartet."  

Mehr über Projekte von Boost unter: http://www.boostgroup.eu/en/

Pressekontakt:

Kafka Kommunikation
Susanne Sothmann
Tel. 0049 89 747470580
Mail:ssothmann@kafka-kommunikation.de
Original-Content von: Boost, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: