Boost

Emotionen gegen Marken-Burnout
Der zweite Boost Retailtag stand ganz unter dem Motto: attraktiv wirken, attraktiv sein, attraktiv bleiben

Cham, Schweiz (ots) - "Emotionen gegen Marken-Burnout - wie funktioniert erfolgreiche Kundenbindung der Zukunft?" Antworten auf diese Fragen gab es am 31. August am Vierwaldstättersee. Mit innovativen und informativen Vorträgen begeisterte der Retailtag zum zweiten Mal 50 Unternehmen und Händler aus der Schweiz und Deutschland, darunter Coop, Nestlé, Shell, Dr. Oetker, Postfinance, Super RTL. Initiator der Veranstaltung war die Boost Group.

Zum Auftakt startete der ehemalige GFK-Forscher und jetzige Berater namhafte Markenartikler aus dem FMCG-Bereich Wolfgang Twardawa. In seinem Keynote-Vortrag erläuterte er die Thesen "Emotionale Werte als stabiler Anker für Marken" sowie "Markenbindung durch Differenzierung über Produktnutzen und emotionale Werte" und verdeutlichte damit die drei langfristigen Erfolgsschritte: Risikoreduktion, Vertrauensaufbau und Gratifikation.

Mario Schwegler, CEO bei Boost: "Mit dem Boost Retailtag haben wir eine neue Plattform geschaffen. Wir vernetzen Marketing- und Vertriebsexperten aus Handel und Industrie und bieten mit Experten-Vorträgen spannende Anregungen und Insights. Im letzten Jahr haben wir den Retailtag erstmalig in der Schweiz durchgeführt und hatten mit Keynote Speaker Prof. Dr. Thomas Rudolph der Universität St.Gallen und dem Thema - Die Herausforderungen des Retails in der Schweiz im Jahre 2020 - den Nerv der Zeit getroffen. Auch in diesem Jahr konnten wir mit Herrn Twardawa einen herausragenden Sprecher gewinnen, der uns mit den Thesen über die Emotionale Verführung des Shoppers mittels Verkaufsförderungsmassnahmen und Kundenbindung, um langfristig Kunden zu aktivieren und Umsätze zu steigern, gefesselt hat."

Mehr Informationen über das Boost One-Stop-Shopping erhalten Sie hier: www.boostgroup.ch

Pressekontakt:

Kafka Kommunikation
Susanne Sothmann
Tel. 0049 89 747470580
Mail: ssothmann@kafka-kommunikation.de

Original-Content von: Boost, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Boost

Das könnte Sie auch interessieren: