PHARMA FAKTEN

Gesundheitsthemen für Medien: Orphan Drugs helfen immer mehr Menschen mit seltenen Erkrankungen und stehen dennoch in der Kritik

München (ots) - Der Themen- und Branchendienst Pharma Fakten bietet Informationen rund um die aktuelle Diskussion um Orphan Drugs. Die Entwicklung dieser Medikamente gegen seltene Erkrankungen wird gefördert. Von orphan diseases sind in Deutschland rund vier Millionen Menschen betroffen.

   - Seltene Krankheiten sind gar nicht so selten. Medikamente sind 
     für die Betroffenen lebenswichtig. Unser Video zeigt: Wer 
     entwickelt eigentlich diese Orphan Drugs? 
  http://ots.de/mdpjX 
   - Pharmaunternehmen erzielen mit Orphan Drugs Gewinne. Warum das 
     notwendig ist, erklärt der Gesundheitsökonom Prof. Rudolf 
     Blankart im Pharma-Fakten-Interview.
  http://ots.de/VASnv 
   - Arzneimittel gegen seltene Krankheiten sind eine 
     Erfolgsgeschichte. Dennoch stehen die Orphan Drugs häufig in der
     Kritik. Ein Kommentar.
  http://ots.de/hUKhJ 
   - Hintergrund: Die bestehende Orphan Drug-Regelung bietet 
     forschenden Pharmaunternehmen Anreize, um die Entwicklung von 
     Medikamenten gegen seltene Erkrankungen zu erleichtern.
  http://ots.de/mCsYS 

Pressekontakt:

Winfried Rauscheder
Redaktion Pharma Fakten

www.pharma-fakten.de
E-Mail: redaktion@pharma-fakten.de
http://twitter.com/pharmafakten
Tel.: +49 89 1250 153 66